Rad- und Schiffsreisen Holland

Radfahren und Segeln

Segeln und Radfahren: Spiegelretourschiff Soeverein
Holland mit Rad und Schiff entdecken

Eine wunderbare Kombination von Radurlaub und Segelreise erleben Sie mit dem Dreimaster Soeverein. Auf individuellen Radtouren entdecken Sie die Zeit des "Goldenen Jahrhunderts" der Niederlande in historischen Hafenstädten wie Enkhuizen, Medemblik und Hoorn. Weitere Tagesziele sind malerische Dörfer und ehemalige Inseln, die erst durch Deichbau und Einpolderung Teil des Festlandes sind. Einige Etappen führen direkt über die alten Deiche mit schönem Blick auf das IJsselmeer zur einen Seite und auf die grüne Weide- Seen und Polderlandschaft auf der anderen. Ein Abstecher nach Friesland offenbart Ihnen eine weitere Region mit ganz eigenem Charakter: viele Seen und pittoreske Dörfer prägen die Landschaft. Die täglichen Radtouren können Sie individuell verkürzen oder verlängern.

Das Schiff Soeverein ist die ideale Unterkunft für diese Reise: ein Nachbau eines historischen Spiegelretourschiffes, ein Schiffstyp der für die Ostindienfahrt gebaut wurde. Kennzeichen dieser Dreimaster ist das erhöhte Halbdeck, auf dem Sie herrlich Sonnenbaden können und die beste Aussicht über das Wasser oder den Hafen haben. Sie übernachten in gemütlichen Doppelkabinen mit eigener Dusche und WC.

ROUTENVERLAUF

Samstag: Individuelle Anreise

Hafen in Urk 18:00 Uhr Einschiffung in Lelystad. Ganz in der Nähe des Liegeplatzes befindet sich die Batavia-Werft mit den originalgetreuen Nachbauten von zwei imposanten Ostindien-Seglern. Ebenfalls fußläufig liegt das größte Outlet Shopping Center Hollands. Gegen 19:00 Uhr Abendessen an Bord der Soeverein und Vorstellung der Crew.

Sonntag: Lelystad – Urk: Ehemalige Zuiderzee-Inseln

Schokland Von Lelystad segelt die Soeverein über das IJsselmeer nach Urk. Seit der Trockenlegung des Noordoostpolders gehören einige ehemalige Zuiderzeeinseln zum Festland. Die Hafenstadt Urk ist die erste ehemalige Zuiderzee-Insel, die wir besuchen. Sehenswert ist der Fischereihafen und das historische Stadtzentrum. Vielleicht sehen Sie sogar noch den ein oder anderen Urker in der traditionellen Tracht. Mit dem Rad geht es zur zweiten ehemaligen Insel ‚Schokland', die seit 1995 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. In einem Freilichtmuseum auf der Middelbuurt wird die Geschichte der Insel anschaulich dargestellt.
Segeln: Ca. 2,5 Stunden | Radroute: ca. 38 km

Montag: Urk - Stavoren: Friesische Seen

Stavoren Morgens verlässt die Soeverein den Hafen von Urk und setzt Kurs auf Stavoren, die älteste friesische Stadt. Die Schleuse bei Stavoren ist eines der Eingangstore zu den friesischen Seen, einem weitläufigen Naturgebiet mit vielen großen Binnengewässern und einem weitverzweigten Netz von Kanälen. Die Radtour führt zunächst nach Molwerum, einem von vielen kleinen Grachten durchzogenen pittoresken Dorf. Von Koudum, das auf einer 6 m hohen Anhöhe liegt, geht es durch flaches Weideland nach Galamadammen. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Ausblick über 'De Fluessen' und 'De Morra'. Der Radweg über den Deich zwischen De Morra und dem Naturschutzgebiet De Vogelhoek führt weiter in die Dörfer Hemelum und Bakhuizen. Die leichten Höhenunterschiede in diesem Gebiet bieten immer wieder schöne Landschaftsbilder. Sie kommen durch Laaxum, den kleinsten Fischerhafen von Friesland und radeln über den Deich am IJsselmeer entlang zurück nach Stavoren.
Segeln: Ca. 3 Stunden | Radroute: ca. 30 km

Dienstag: Stavoren – Enkhuizen: Historische Hafenstädte des ‚Goldenen Jahrhunderts'.

EnkhuizenMorgens segeln wir von Stavoren nach Enkhuizen. Unter Anleitung der Crew können Sie mithelfen, die Segel zu setzen, das Schiff zu steuern oder lernen, wie man eine Seekarte liest.
Mittagsimbiss an Bord. Anschließend radeln Sie von Enkhuizen über den alten Zuiderzeedeich nach Medemblik, der ältesten westfriesischen Stadt wo Sie historische Häuser, Straßencafés, kleine Museen oder das Schloss Radboud erkunden können.
Der Rückweg führt durch die grüne Polderlandschaft, kleine Naturgebiete nach Oostwoud, Lutjebroek und zurück in den Hafen. Nach dem Abendessen lohnt sich ein ausgedehnter Spaziergang durch Enkhuizen.
Segeln: ca. 4 Stunden | Radroute: Enkhuizen – Medemblik und zurück: ca. 54 km

Mittwoch: Enkhuizen – Hoorn: Polder, Deiche und Mühlen

Die Soeverein segelt morgens in ca. 2 Stunden von Enkhuizen in den Hafen der schönen IJsselmeerstadt Hoorn. Sie haben die Wahl, die Strecke mit dem Schiff oder mit dem Rad über den alten Zuiderzeedeich (ca. 24 km) zurückzulegen. Mittags treffen sich Segler und Radler zum Lunch an Bord. Danach geht es mit dem Rad durch die prächtige Westfriesische Landschaft Richtung Wognum, Obdam, Hensbroek, Rustenburg und über Spierdijk zurück nach Hoorn. (ca. 45 km). Bei einem Stadtbummel durch Hoorn sehen Sie viele Baudenkmäler aus der Zeit der Ostindischen Kompanie, die in Hoorn eine ihrer Niederlassungen hatte.
Segeln Enkhuizen-Hoorn: ca. 2 Stunden und Radtour ca. 45 km oder
Radtour Enkhuizen-Hoorn 24 km plus Radtour Hoorn - Hoorn ca. 45 km

Donnerstag: Hoorn - Volendam, Graft, De Rijp: Dörfer aus der Zeit Adriaansz Leeghwaters

De RijpDie heutige Radtour beginnt mit der Etappe von Hoorn nach Schermerhorn und Grootschermer. Hier radeln Sie auf der Grenze des trocken gelegten Sees "De Schermer". Weiter geht es über Graft nach de Rijp. In der malerischen Stadt De Rijp können Sie einen Spaziergang durch das 17. Jahrhundert machen. In den Häusern mit schmucken Holzgiebeln wohnten früher Seefahrer und Fischer. Über Middenbeemster und Edam fahren Sie weiter nach Volendam. (ca. 46 km).
Die Soeverein segelt morgens von Hoorn nach Volendam, mit einem Schlag rund um die Insel Marken. Falls Sie an Bord mitfahren, können Sie von Volendam aus kürzere Touren unternehmen: nach Monnickendam (ca. 22 km), Edam (ca. 10 km) oder Marken (ca. 40 km). Marken kann vom Hafen in Volendam auch mit einer kleinen Fähre besucht werden. Die Attraktion für viele Touristen aus der ganzen Welt ist die Hafenzeile in Volendam mit Souvenirläden, Fischbuden und Cafés. Es gibt aber auch idyllische Seitenstraßen, das alte Wohnviertel 'Doolhof', die Aalräucherei und Volendams Museum mit den typischen Trachten und vielem mehr.

Freitag: Volendam - Lelystad. Radtour Oostvaarders Plassen

Radtour am WasserNach dem Frühstück segeln wir gemeinsam in ca. 4 Stunden zurück nach Lelystad. Die abschließende Radtour führt Sie in eine sehr tief liegende Polderregion, die nie ganz trocken gelegt wurde und in der sich die Natur frei entfalten konnte. Hier leben Pferde, Rinder, Hirsche und zahlreiche Vogelarten auf einer ca. 6000 ha großen Fläche. Im Besucherzentrum erfahren Sie alles über diese einzigartige Landschaft. (Radtour ca. 39 km.)

Samstag: Ca. 10:00 Uhr Ausschiffung nach dem Frühstück und Heimreise

 

Routenänderungen vorbehalten.

Zuiderzeeroute: Übersichtskarte

Karte Zuiderzeeroute

Ihr Schiff: Spiegelretourschiff Soeverein

Die Soeverein ist ein eindrucksvoller Nachbau eines Spiegelretourschiffes aus der Zeit der Ostindienfahrer. Vom etwa 5 Meter hohen Campagnedeck aus haben Sie eine herrliche Aussicht über das Wasser und das gesamte Schiff. Der große, liebevoll eingerichtete Salon mit Schiffsbar bietet viel Platz für gemeinsame Mahlzeiten und Feiern, aber auch zum entspannten Beisammensitzen, zum Lesen oder Spielen. Vom Salon aus kommen Sie direkt auf das große Hauptdeck mit Tischen, Bänken und Nachbauten von Schiffskanonen aus dem 17. Jahrhundert. Hier können Sie die abenteuerlichen Fahrten von Kaufleuten und Piraten aus dem ‚Golden Jahrhundert' nachempfinden. Am Bug hat das Schiff einen imposanten Klüverbaum mit einem 'Krähennest'.
Die Schlafkabinen auf dem Unterdeck verfügen über zwei bequeme, ebenerdige Betten, ein Klappbett, kleinen Schrank und Belüftungssystem. Zu jeder Kabinen gehört ein kleines Bad mit Dusche, WC und Waschbecken. (Die Kabinen sind ca. 9 m² bzw. 9,50 m² groß; die Betten: 2,00 m x 0,80 m.) Bettzeug, Bettwäsche und Handtücher sind im Reisepreis inbegriffen.
Die Honeymoon-Kabine (Nr. 9) ist mit einem Doppelbett und einem Whirlpool sowie separatem WC/Waschbecken ausgestattet (buchbar ohne Aufpreis).

W-LAN ist ab der Saison 2017 verfügbar (begrenzte Kapazität).

 

Länge: 59,00 m | Breite: 7,20 m | Tiefgang: 2,10 m | Segelfläche: 589 m²

Decksplan Soeverein

Bildergalerie Soeverein

Reisetermine 2017 Zuiderzeeroute | Soeverein

Preise 2017 pro Person

2-Bettkabine, Belegung mit 2 Pers.
859 €
2-Bett zur Alleinnutzung
1545 €
3-Bettkabine, Belegung mit 3 Pers.
759 €

Optional buchbar und Hinweise

  • 7-Gang Leihrad auf Wunsch: 70,- Euro
  • E-Bike: 165,- Euro
  • Leih-Fahrradhelm: 12,- Euro
  • Kinderermäßigung bis einschließlich 16 Jahre: 15% auf den Kabinenpreis.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.

Frühsommerangebot

100,- Euro Rabatt pro Person zum Abfahrtstermin 17.06.
Gültig für Buchungen ab 31.03.2017

Leistungen

  • Segel- und Radurlaub 8 Tage, 7 Übernachtungen
  • Vollpension (7 x Frühstück, 6x Lunch/Lunchpaket, 7x Drei-Gänge-Abendessen)
  • Kaffee, Tee, Milch und Wasser zu den Mahlzeiten. Weitere Getränke werden über die Schiffsbar abgerechnet.)
  • Bettzeug und Bettwäsche, (auf Wunsch täglich frische) Handtücher
  • Kabinenreinigung
  • Kartenmaterial und Routenbeschreibung.
  • Alle Hafengebühren

Streckenprofil

Die Radtouren sind weitgehend steigungsfrei und führen überwiegend über verkehrsarme Landwirtschaftswege und über befestigte Radwege, zum Teil durch kleine Ortschaften und entlang wenig befahrener Nebenstraßen. Bei der Überquerung von Brücken und Deichen sowie in Friesland gibt es Höhenunterschiede von wenigen Metern.

Anreise/Parken

Parken in Lelystad: Abgeschlossener Parkplatz am Museumweg Kosten ca. 4,- € pro Tag oder Parkhaus 10,- € pro Tag. Anreise per Bahn: vom Bahnhof Lelystad mit dem Bus zum Bataviahaven. Haltestelle: Bataviastad.
Vom Flughafen Schiphol in Amsterdam fährt jede halbe Stunde ein Zug nach Lelystad. Kosten ca. 12 Euro.

Leihräder

AZOR-Bike (Unisex-Räder) mit 7 Gang-Shimano Schaltung, mit Gepäckträger und Gepäcktasche, Nabendynamo, Handbremsen (Trommelbremsen) und Freilauf.
Die E-Bikes sind von der Schweizer Marke Flyer und verfügen über 7-8 Gänge und Handbremsen.
7- Gang-Räder mit Rücktrittbremse, 21-Gang-Räder, Kinderräder und Fahrradhelme auf Anfrage.

Zuiderzeeroute: Termine, Preise und Leistungen 2018

Reisetermine 2018 Zuiderzeeroute | Soeverein

Bitte das Datum anklicken, um die Reise anzufragen oder zu buchen.
 = auf Anfrage buchbar.

Preise 2018 pro Person

2-Bettkabine, Belegung mit 2 Pers.
869 €
2-Bett zur Alleinnutzung
1299 €
3-Bettkabine, Belegung mit 3 Pers.
769 €

Optional buchbar

7-Gang Leihrad auf Wunsch
70 € 
E-Bike (auf Anfrage)
165 € 
Leih-Fahrradhelm
12 € 
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Hinweise

  • Kinderermäßigung bis einschließlich 16 Jahre: 15% auf den Kabinenpreis.

Leistungen

  • Segel- und Radurlaub 8 Tage, 7 Übernachtungen
  • Vollpension (7 x Frühstück, 6x Lunch/Lunchpaket, 7x Drei-Gänge-Abendessen)
  • Kaffee, Tee, Milch und Wasser zu den Mahlzeiten. Weitere Getränke werden über die Schiffsbar abgerechnet.)
  • Bettzeug und Bettwäsche, (auf Wunsch täglich frische) Handtücher
  • Kabinenreinigung
  • Kartenmaterial und Routenbeschreibung.
  • Alle Hafengebühren

Streckenprofil

Die Radtouren sind weitgehend steigungsfrei und führen überwiegend über verkehrsarme Landwirtschaftswege und über befestigte Radwege, zum Teil durch kleine Ortschaften und entlang wenig befahrener Nebenstraßen. Bei der Überquerung von Brücken und Deichen sowie in Friesland gibt es Höhenunterschiede von wenigen Metern.

Anreise/Parken

Parken in Lelystad: Abgeschlossener Parkplatz am Museumweg Kosten ca. 4,- € pro Tag oder Parkhaus 10,- € pro Tag. Anreise per Bahn: vom Bahnhof Lelystad mit dem Bus zum Bataviahaven. Haltestelle: Bataviastad.
Vom Flughafen Schiphol in Amsterdam fährt jede halbe Stunde ein Zug nach Lelystad. Kosten ca. 12 Euro.

Leihräder

AZOR-Bike (Unisex-Räder) mit 7 Gang-Shimano Schaltung, mit Gepäckträger und Gepäcktasche, Nabendynamo, Handbremsen (Trommelbremsen) und Freilauf.
Die E-Bikes sind von der Schweizer Marke Flyer und verfügen über 7-8 Gänge und Handbremsen.
7- Gang-Räder mit Rücktrittbremse, 21-Gang-Räder, Kinderräder und Fahrradhelme auf Anfrage.
Radtour am Ijsselmeer: Enkhuizen

Bootsurlaub Holland

Routen Rad und Schiff

Schiffe

Rad Hotel Gepäcktransport

© Kootstra Schiffsreisen GmbH | Seit 1985 Ihr Partner für Ferien in den Niederlanden: Radreisen, Rad & Schiff, Motorboote, Bootsurlaub und Radkarten.