Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Reisepreis-Sicherungschein Mehr Info

Rad- und Schiffsreise Holland: Provinz Südholland

8 Tage | ab/bis Amsterdam (2021)ab/bis Rotterdam (2022) | individuelle Radtouren

Auf wunderschönen Radrouten und entspannten Schiffsetappen mit der MS Normandie fahren Sie durch das grüne Herz Hollands. Kaum eine Provinz ist abwechslungsreicher und hat so viele Gesichter wie Südholland. Großstadtleben und unberührte Natur liegen hier nebeneinander. Die vielen Wasserwege bieten ungezählte Möglichkeiten, die herrlichen Landschaften und die kulturhistorischen Höhepunkte der Provinz „Zuid-Holland“ zu entdecken. Erleben Sie so unterschiedliche Städte wie Gouda, Schoonhoven und Rotterdam, auch „Manhattan an der Maas“ genannt. Prächtige Binnenseen wie das Westernsteiner Plassen Brassemeer liegen auf der Route und nicht zu vergessen die „Porzellan-Hochburg“ Delft mit ihrem „Delfter Blau“.

Sorglos buchen: Kostenlose Stornierung bis 28.02.2021

Gültig für alle Neubuchungen dieser Reise für das Reisejahr 2021, jedoch nicht für Umbuchungen aus 2020.

Routenverlauf 2021

1. Tag: Amsterdam – Haarlem

Individuelle Anreise nach Amsterdam. Einschiffung ab 15:00 Uhr, Abfahrt um 17:00 Uhr. Gegen 21:00 Uhr Ankunft in Haarlem (*ggf. Übernachtung an der Schleuse Haarlem – dann, am nächsten Tag, morgens Schifffahrt nach Haarlem).

2. Tag: Haarlem – Zaandam | Radtour ca. 20–28 km, Schifffahrt Zaandam – Schoonhoven

Haarlem ist ein bezauberndes, typisch holländisches Städtchen mit Windmühlen, Grachten, Zugbrücken und zahllosen kleinen Lädchen, Cafés und Restaurants. Ein kleiner Rundgang lohnt sich auf jeden Fall, bevor Sie zu Ihrer ersten Radtour nach Zaandam starten. Sie radeln durch weites Polderland und haben noch genügend Zeit einen Abstecher zum Museumsdorf "Zaanse Schans" zu machen, bevor Sie am Nachmittag per Schiff nach Schoonhoven fahren. Im Freilichtmuseum (Eintritt nicht inklusive) können Sie ein altholländisches Dorf, eine Käserei, eine Werft, eine Holzschuhwerkstatt, ein Bäckereimuseum, das Zaanse Uhrenmuseum und die weltweit einzige Farbmühle, De Kat, besuchen. Erzeugnisse, die auf dem Gelände hergestellt werden, Senf, Käse, Gebäck usw., kann man dort kaufen. Gegen 16:00 Uhr Schifffahrt nach Schoonhoven. Tipp: Während der Tulpenblüte (Abfahrten 10.04.-01.05.) bieten wir Ihnen einen fakultativen Tagesausflug zum Keukenhof inklusive Eintritt und Bustransfers an (€ 59,- pro Person, nur im Voraus buchbar).

3. Tag: Schoonhoven – Rotterdam | Radtour ca. 40–48 km

Von der Silberstadt Schoonhoven radeln Sie in die berühmte Käsestadt Gouda. Bei schönem Wetter lohnt ein Abstecher zur Seenlandschaft Reeuwijkse Plassen für ein erfrischendes Bad. Ihr Tagesziel ist Rotterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt durch den größten Tiefwasserhafen Europas und bewundern Sie die beeindruckende Skyline und die ausgefallene Architektur vom Wasser aus.

4. Tag: Rotterdam, Tag zur freien Verfügung | Rotterdam – Delft – Rotterdam oder Rotterdam – Den Haag – Scheveningen – Rotterdam| Radtour ca. 40–70 km

Zwei Radtouren stehen zur Wahl: die kürzere Variante führt nach Delft – hier haben Sie die Möglichkeit, die Porzellanmanufaktur zu besuchen – für die längere fahren Sie direkt in den Regierungssitz der Niederlande nach Den Haag und dann weiter zum Nordseekur- und Badeort Scheveningen und zurück. Alternativ können Sie auch mit der Bahn (Rail & Bike, nicht inklusive, ca. € 15,– pro Person, nicht im Berufsverkehr zwischen 16:30 und 18:00 Uhr) zurück nach Rotterdam fahren.

5.Tag: Rotterdam – Schoonhoven| Radtour ca. 43 km

Radtour nach Kinderdijk, wo die bekannteste Windmühlenreihe der Niederlande steht. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ziel ist die Silberstadt Schoonhoven mit ihrer charmanten und typisch holländischen Altstadt. Sehenswert: das Rathaus aus dem 16. Jh und die Kirche im Zentrum aus dem 14. Jh.

6. Tag: Schoonhoven – Utrecht | Radtour ca. 42 km

Radtour durch das schöne Polderland nach Oudewater (Hexenwaage) und weiter nach Utrecht. Der Utrechter Dom ist einer der bedeutendsten der Niederlande.

7. Tag: Utrecht – Amsterdam | Radtour ca. 50 km

Heute fahren Sie von Utrecht entlang des wunderschönen, kleinen Flüsschens Vecht, das man auch als die „Loire der Niederlande“ bezeichnet. Zahlreiche Schlösser und Landhäuser säumen den malerischen Fluss. Ein Grundstück mit direktem Zugang zur Vecht und dem Anlegesteg für das eigene Boot gilt auch heute noch als Statussymbol. Tipp: Eine Grachtenrundfahrt ist die schönste Art Amsterdam kennenzulernen.

8. Tag: Abreise von Amsterdam

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr und individuelle Heimreise.

Routenänderungen vorbehalten. Wenn wegen Niedrig- oder Hochwasser eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).


Routenverlauf 2022

1. Tag: Rotterdam – Einschiffung

Individuelle Anreise nach Rotterdam. Einschiffung ab 16:00 Uhr. Rotterdam ist eine Stadt mit vielen Gesichtern: Hafen-, Ausgeh-, Einkaufs- und Künstlerstadt, aber in erster Linie auch Architekturstadt und gehört zu den interessantesten Städten Europas.

2. Tag: Rotterdam – Dordrecht | Radtour ca. 40 km

Immer am Wasser entlang radeln Sie über Krimpen aan den IJssel nach Kinderdijk, wo die bekannteste Windmühlenreihe der Niederlande steht. Die 19 noch gut erhaltenen Mühlen stammen aus dem 18. Jahrhundert und wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Durch das Poldergebiet des Albwasserwaards geht es weiter nach Dordrecht. Dordrecht gilt als die älteste Stadt Hollands. Ihre reiche Geschichte, ca. 1000 Baudenkmäler werden als Restaurant, Museum oder Theater genutzt, und das wunderbare historische Hafengebiet werden Sie begeistern.

3. Tag: Dordrecht – Gorinchem | Radtour ca. 40 km

Nach einer kurzen Fährüberfahrt kommen Sie ins wunderschöne Naturschutzgebiet De Biesbosch. Verschiedene Flüsse treffen hier zusammen und bilden ein Süßwasserdelta von nicht weniger als 8.000 Hektar. Vielleicht unternehmen Sie eine der Bootsfahrten, die hier überall angeboten werden, bevor Sie weiter durch das Rhein-Deltagebiet radeln und mit dem Wassertaxi nach Gorinchem übersetzen. Nicht verpassen sollten Sie die hübsche historische Altstadt der kleinen aber sehr charmanten Stadt.

4. Tag: Gorinchem – Utrecht | Radtour ca. 55 km

Heute erwartet Sie eine sehr abwechslungsreiche und interessante Tour. Von Gorinchem radeln Sie über Leerdam – bekannt durch den Leerdamer Käse – in die Festungsstadt Vianen. Hier sollten Sie eine kurze Pause in einem der zahlreichen Straßencafés einlegen. Mit der Fähre setzen Sie über den Lek und radeln weiter nach Vreeswijk mit seinen engen Gassen. Weiter geht es über die kleine Stadt Nieuwegein – vielleicht statten Sie dem Fort Jutphaas, das versteckt in einer grünen Oase in Nieuwegein gelegen ist, noch einen kurzen Besuch ab, bevor Sie Utrecht erreichen. Utrecht gilt als das Herz Hollands. Die Stadt wurde rund um den Dom herum erbaut. Damit ist es praktisch unmöglich, sich in der verkehrsberuhigten Innenstadt mit den idyllischen Grachten zu verlaufen.

5. Tag: Utrecht – Schoonhoven | Radtour ca. 42 km

Heute Morgen sollte Sie sich unbedingt noch etwas Zeit für das schöne Städtchen Utrecht nehmen, bevor Sie wieder aufs Rad steigen. Im Anschluss Tour durch das schöne Polderland über Oudewater mit seinem bekannten Hexen-Waaghaus (keine der so genannten Hexen, die hier gewogen wurden, wurde jemals zu leicht befunden und verurteilt) in die Silberstadt Schoonhoven mit ihrer typisch holländischen Altstadt.

6. Tag: Schoonhoven – Rotterdam| Radtour Schoonhoven – Gouda – Rotterdam ca. 45 km

Von Schoonhoven radeln Sie in die berühmte Käsestadt Gouda. Bei schönem Wetter lohnt ein Abstecher zur Seenlandschaft Reeuwijkse Plassen für ein erfrischendes Bad. Weiter geht es nach Rotterdam. Der Rotterdamer Hafen ist nicht nur der größte Europas, sondern gehört auch zu den größten der Welt. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einer der architektonischen und kulturellen Metropolen entwickelt.

7. Tag: Rotterdam, Tag zur freien Verfügung | Rotterdam – Delft – Rotterdam

oder Rotterdam - Den Haag – Scheveningen - Rotterdam, Radtour ca. 40–70 km

Zwei Radtouren stehen zur Wahl: die kürzere Variante führt nach Delft – hier haben Sie die Möglichkeit, die Porzellanmanufaktur zu besuchen – für die längere fahren Sie direkt in den Regierungssitz der Niederlande nach Den Haag und dann weiter zum Nordseekur- und Badeort Scheveningen und zurück. Alternativ können Sie auch mit der Bahn (Rail & Bike, nicht inklusive, ca. € 16,- pro Person, nicht im Berufsverkehr zwischen 16:30 und 18:00 Uhr) zurück nach Rotterdam fahren. Am späten Nachmittag sollten Sie die Gelegenheit zu einer Hafenrundfahrt durch den größten Tiefwasserhafen Europas nutzen und die beeindruckende Skyline und die ausgefallene Architektur vom Wasser aus bewundern. Keine Lust auf Radfahren? Rotterdam bietet Ihnen endlose Möglichkeiten Ihren Tag zu gestalten. Sie haben die Qual der Wahl!

8. Tag: Abreise von Rotterdam

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr und individuelle Heimreise.

Übersichtskarte Route Rad und Schiff Südholland

Übersichtskarte Route Südholland

MS Normandie

An Bord des gemütlichen und großzügigen Mittelklasseschiffes MS Normandie erwartet Sie eine persönliche und familiäre Atmosphäre. Im Winter 2019/2020 wurden alle Kabinen komplett renoviert. Auf dem Oberdeck befindet sich der freundliche Panoramasalon mit Bar, auf dem Hauptdeck das geschmackvolle Restaurant (kein direkter Zugang vom Kabinenbereich). Das großzügige Sonnendeck verfügt über Sitzgruppen und Liegestühle, so dass Sie während der Schiffsetappen dieser Radreise das Panorama der holländischen Küste genießen können.

Bildergalerie

Kabinen

Die MS Normandie hat insgesamt neunundvierzig 2-Bett-Kabinen und zwei Einzelkabinen. Alle 2-Bett-Kabinen auf Haupt- und Oberdeck sind ca. 10-11 m² groß. Sie sind mit zwei unteren Hotelbetten, Dusche/WC, Flachbildfernseher, Safe, Föhn, zentral geregelter Klimaanlage und einem Panoramafenster ausgestattet. Die Fenster auf dem Oberdeck lassen sich öffnen. Die 1-Bett-Kabinen sind kleiner (ca. 7 m²) und verfügen über ein unteres Hotelbett.

Technische Details: Länge: 91,20 | Breite: 10,50 m | maximal 100 Gäste

 Reisetermine 2021 Südholland | MS Normandie
Preise 2021 (pro Pers. in €)
 Sais. 1Sais. 2Sais. 3Sais. 4Sais. 5
2-Bett HD499,- 599,- 699,- 749,- 849,-
2-Bett OD Achtern*599,- 699,- 799,- 849,- 949,-
2-Bett OD649,- 749,- 849,- 899,- 999,-
Einzelkabine OD949,- 1049,- 1199,- 1279,- 1399,-
Erläuterung Saisonzeiten:
Saison 1 02. - 09.10.21
Saison 2 25.09.21
Saison 3 10.04., 11.09. + 18.09.21
Saison 4 17.04. + 24.04. + 04.09.21
Saison 5 01.05. - 28.08.21
* Kabinen Oberdeck Achtern sind Kabinen in der Nähe des Maschinenraums.
OD = Oberdeck | HD = Hauptdeck
Optional buchbar/Zuschläge
7-Gang Leihrad75,-
E-Bike (auf Anfrage)165,-
2-Bett-Kabine zur Alleinnutzung+50%
Tagesausflug Keukenhof 59,-
Parkplatz in Amsterdam ab 150,-
Hinweise
2-Bett Kabine zur Alleinbenutzung (nur begrenzt verfügbar).
Parkplatz Amsterdam: Valet parking auf einem bewachten Parkplatz, Tarif nach Auslastung
Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn: 60 Personen.

Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Amsterdam
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, 6 x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7 x 3-Gang-Abendessen
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch 1 x pro Kabine
  • Bordreiseleitung
  • tägliche Tourbesprechungen
  • GPS-Daten

Exklusive: An- und Abreise, Parkgebühren, Transfers, Fahrradmiete, Eintrittsgelder und Ausflüge, Stadtpläne, Fährgebühren, Trinkgelder, Getränke und Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Reiseversicherungen

Tagesausflug zum Keukenhof (ca. 10:00–15:00 Uhr)
Termine 2021: 11., 18. und 25. April sowie 02. Mai
Preis pro Person: € 59,– | Mind. Teilnehmer 20, Max. Teilnehmer 30.
Leistungen: Bustransfers ab/bis Schiff, Eintritt in den Keukenhof, dort ca. 4 h Zeit zur freien Verfügung. Buchbar nur vor Reiseantritt.

Verpflegung

Falls Sie eine spezielle Diät einhalten müssen, informieren Sie uns bitte bis 14 Tage vor Reisebeginn. Gegen Aufpreis (ca. 25,– € pro Woche) sind z.B. lactose- oder glutenfreie Kost möglich. Spezielle Diätprodukte bitte gegebenenfalls mitbringen.

Ausflüge

An Bord können Sie verschiedene Landausflüge buchen. Mit den Reiseinformationen erhalten Sie nähere Informationen vorab. Nur der Ausflug zum Keukenhof muss vorab (bei Buchung) angemeldet werden und mit der Reise vorab bezahlt werden.

Fahrräder

Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder und 8-Gang E-Bikes (begrenzt verfügbar) der Firma Velo de Ville, jeweils mit Handbremse, Freilauf oder Rücktrittbremse (bitte bei Buchung als unverbindlichen Kundenwunsch angeben) und Gepäckträgertasche. Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich.

Streckenprofil

Die täglichen Radtouren führen größtenteils über autofreie Wege, verkehrsarme Landwirtschaftswege und befestigte Radwege. Es gibt so gut wie keine Steigungen in der Region.

An- und Abreise Amsterdam

Anreise mit der Bahn
Mit der Bahn bis zum Hauptbahnhof Amsterdam Centraal. Den Liegeplatz hinter dem Bahnhof ist mit einer kleinen kostenlosen Fähre schnell erreicht. Detaillierte Informationen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreise mit dem Pkw und Parkmöglichkeiten in Amsterdam
Im PARKHAUS OOSTERDOK am Hauptbahnhof können Sie für € 25,– für 24 Stunden parken, jedoch ausschließlich für PKW bis 2,10 Meter Höhe. Es stehen 1.355 Parkplätze in einem videoüberwachten Parkhaus zur Verfügung. Eine Reservierung ist nicht möglich.
Adresse: Oosterdoksstraat 150, 1011 DK Amsterdam.
Alternativ:
Die Anmeldung eines Parkplatzes ist bis 14 Tage vor Anreise über uns möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Zur Buchung senden Sie uns ein Anmeldeformular ausgefüllt zu. Die Zahlung erfolgt ausschließlich vorab per Rechnung, die Sie nach Buchung von uns erhalten. Da es sich um tagesaktuelle Preise und Verfügbarkeiten handelt, empfehlen wir eine frühzeitige Buchung. Der Preis beträgt ca. € 145,– (je nach Auslastung), sollte der Preis an Ihrem gewünschten Termin höher sein, werden wir Sie vor Buchung informieren. Ihre Buchung kann bis zwei Tage vor Abreise kostenlos storniert werden.

Am Anreisetag fahren Sie bitte zur Anlegestelle, rufen 15 Minuten vor Ankunft am Hafen den Parkplatzbetreiber an und warten anschließend auf einen Mitarbeiter. Dieser notiert Kilometerstand, Betankung und eventuelle Vorschäden, händigt eine Empfangsbestätigung aus und fährt Ihr Auto anschließend zum ca. 10 km entfernten Parkplatz. Bei Verspätungen informieren Sie bitte den Parkplatzbetreiber telefonisch über Ihre Ankunftszeit. Am Abreisetag steht Ihr Fahrzeug bereits für Sie bereit. Ein Mitarbeiter erwartet Sie vor dem Schiff.


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

 Reisetermine 2022 Südholland | MS Normandie
Preise 2022 (pro Pers. in €)
 Sais. 1Sais. 2Sais. 3Sais. 4Sais. 5
2-Bett HD499,- 599,- 699,- 749,- 849,-
2-Bett OD Achtern*599,- 699,- 799,- 849,- 949,-
2-Bett OD649,- 749,- 849,- 899,- 999,-
Einzelkabine OD949,- 1049,- 1199,- 1279,- 1399,-
Erläuterung Saisonzeiten:
Saison 1 26.03. und 08.10.
Saison 2 02.04. und 01.10.
Saison 3 09.04. und 24.09.
Saison 4 16.04., 23.04., 10.09., 17.09.
Saison 5 30.04. - 03.09.22
* Kabinen Oberdeck Achtern sind Kabinen in der Nähe des Maschinenraums.
OD = Oberdeck | HD = Hauptdeck
Optional buchbar/Zuschläge 2022
7-Gang Leihrad75,-
E-Bike (auf Anfrage)165,-
2-Bett-Kabine zur Alleinnutzung+50%
Parkplatz in Rotterdam ab ca.150,-
Hinweise
2-Bett Kabine zur Alleinbenutzung (nur begrenzt verfügbar).
Parkplatz Rotterdam: Valet parking auf einem bewachten Parkplatz, Tarif nach Auslastung
Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn: 60 Personen.

Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Amsterdam
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, 6 x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7 x 3-Gang-Abendessen
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch 1 x pro Kabine
  • Bordreiseleitung
  • tägliche Tourbesprechungen
  • GPS-Daten

Exklusive: An- und Abreise, Parkgebühren, Transfers, Fahrradmiete, Eintrittsgelder und Ausflüge, Stadtpläne, Fährgebühren, Trinkgelder, Getränke und Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Reiseversicherungen

Verpflegung

Falls Sie eine spezielle Diät einhalten müssen, informieren Sie uns bitte bis 14 Tage vor Reisebeginn. Gegen Aufpreis (ca. 25,– € pro Woche) sind z.B. lactose- oder glutenfreie Kost möglich. Spezielle Diätprodukte bitte gegebenenfalls mitbringen.

Ausflüge

An Bord können Sie verschiedene Landausflüge buchen. Mit den Reiseinformationen erhalten Sie nähere Informationen vorab. Nur der Ausflug zum Keukenhof muss vorab (bei Buchung) angemeldet werden und mit der Reise vorab bezahlt werden.

Fahrräder

Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder und 8-Gang E-Bikes (begrenzt verfügbar) der Firma Velo de Ville, jeweils mit Handbremse, Freilauf oder Rücktrittbremse (bitte bei Buchung als unverbindlichen Kundenwunsch angeben) und Gepäckträgertasche. Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich.

Streckenprofil

Die täglichen Radtouren führen größtenteils über autofreie Wege, verkehrsarme Landwirtschaftswege und befestigte Radwege. Es gibt so gut wie keine Steigungen in der Region.

An- und Abreise Amsterdam

Anreise mit der Bahn
Mit der Bahn bis zum Hauptbahnhof Amsterdam Centraal. Den Liegeplatz hinter dem Bahnhof ist mit einer kleinen kostenlosen Fähre schnell erreicht. Detaillierte Informationen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Ihre Vorteile

  • 5 % Frühbucherrabatt 2022
  • 6 % Stammkundenrabatt
  • 6 % für Gruppen ab 6 Pers.
  • Best-Preis-Garantie
  • Keine Buchungsgebühr
  • Sicherungsschein
  • Rabatte sind nicht kombinierbar.

  • Provinz Südholland:
    Rad & Schiff
  • 8 Tage/7 Nächte
    Schiff: MS Normandie
  • Individuelle Radtouren
  • ab/bis Amsterdam
  • Level
  • 235-281 km per Fahrrad
  • Reisecode: SNO
  • Preis ab 499,– €
  •   Info: 0251 4828241