Radurlaub mit Hotel und Gepäcktransport

Rundtour durch Holland: 'Dünen und Grachten'

Karte Radreise Dünen und Grachten Holland Eine vielfältige Routen mit Etappen sowohl am Strand und durch Dünengebiete als auch in Städte mit viel Flair. Vergangenheit und Gegenwart der Niederlande gehen in den Orten am IJsselmeer eine spannende Verbindung ein. Prächtige Giebelhäuser aus den Zeiten der Ostindienfahrer säumen die Straßen. Zu dieser Zeit hatte die Zuiderzee, das heutige IJsselmeer, noch eine offene Verbindung zum Meer.

Routenverlauf

1. Tag: Individuelle Anreise nach Utrecht.

Sie können am Hotel gegen eine moderate Gebühr parken (Reservierung nicht möglich, Bezahlung vor Ort). Übernachtung in Utrecht.

2. Tag: Utrecht - Amsterdam, ca. 64 km

Direkt an den Flussufern der Vecht und der Amstel geht es von Utrecht nach Amsterdam. Unterwegs gibt es immer wieder romantische Ausblicke. Am Ufer der Vecht bauten sich reiche niederländische Kaufleute im "Goldenen Jahrhundert" am Ufer ihre prächtigen Landsitze, idyllisch gelegen und doch in der Nähe von Amsterdam.

3. Tag: Amsterdam - Zandvoort, ca. 42 km

Von Amsterdam geht es zunächst nach Haarlem, eine Stadt mit verwinkelten Gassen, Jugendstilgebäuden und schönen Grachten. Den 'Grote Markt' im Zentrum dominiert die beeindruckende St. Bavo-Kirche. Der weiteren Route folgend erreichen Sie nach einigen Kilometern Zandvoort, direkt an der Nordsee.

4. Tag: Zandvoort - Alkmaar, ca. 54 km

Schöne Dünengebiete mit guten befestigten Radwegen und die Nähe der Nordsee machen die heutige Strecke zu einem Genuss. Im Sommer lädt der breite Sandstrand zu einem Badestopp ein. Gehen Sie nach der Ankunft in Alkmaar auf Entdeckungsreise durch die alte Innenstadt und zum historischen Käsemarkt.

5. Tag: Alkmaar - Enkhuizen, ca. 54 km

Durch die typische nordholländische Polderlandschaft führt die Route zunächst bis in die alte Stadt Hoorn, eine der schönsten Städte am IJsselmeer. Weiter geht es in die Hafenstadt Enkhuizen. In der Altstadt sehen Sie viele Spuren aus der Zeit der Ostindienfahrer. Ein Besuch im Zuiderzeemuseum gibt ein anschauliches Bild der vergangenen Zeiten in dieser Region.

6. Tag: Enkhuizen - Harderwijk, ca. 62 km

Über den Houtribdeich gelangen Sie auf den Flevopolder und in die jüngste Provinz der Niederlande. Ziel ist Harderwijk, eine Stadt, die ehemals an der Zuiderzee lag und zum Kreis der Hansestädte gehört. Der ehemalige Fischerort ist umgeben von der Veluwe, einem schönen Heide- und Waldgebiet mit einem Netz von hervorragenden Radwegen

7. Tag: Harderwijk - Utrecht, ca. 67 km

Von Harderwijk geht es in die Domstadt Utrecht. Die Universitätsstadt Utrecht ist durchzogen von Grachten mit zahlreichen gemütlichen Terrassencafés direkt am Wasser. Prächtige Fassaden mit vielen Buntglasfenstern prägen das Stadtbild.

8. Tag: Abreise nach dem Frühstück

 

Übersichtskarte Radroute Dünen und Grachten

Preise Dünen und Grachten 2019 (pro Pers. in €)

8 Tage/7 Übernachtungen: Täglich vom 01.04.-23.09.19

 
01.04.-23.09.19
Doppelzimmer
€ 710,-
Zuschlag Einzelzimmer
€ 210,-

Optional buchbar/Zuschläge

Mietrad 24-Gang
€ 84,-    
E-Bike
€ 175,-    
7 x Abendessen
€ 210,-    
Zusatznacht
€ 70,-    
Miete GPS
€ 10,-    
Pannenservice
€ 19,25
Zuschlag bei ÜN Amsterdam am Samstag DZ *
€ 17,50
Zuschlag bei ÜN Amsterdam am Samstag EZ *
€ 35,-    

* Aufpreise und Sondertermine Amsterdam

Der Aufpreis von 17,50 € pro Person im Doppelzimmer bzw. 35,- € im Einzelzimmer wird berechnet, wenn die Übernachtung in Amsterdam auf einen Samstag fällt.
Sondertermine: Falls Sie in der Zeit vom 13.–15.04., 20.–21.05., 12.–15.06. oder vom 12.–16.09.19 in Amsterdam übernachten, wird ein Aufpreis von 52,50 € pro Person im Doppelzimmer bzw. 105,- € im Einzelzimmer berechnet.

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in ***-Sterne-Hotels und ****-Sterne-Hotels.
  • Bei Halbpension mindestens 3-gängiges Abendessen
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Informationen über Sehenswürdigkeiten an der Route
  • Gepäcktasche für Tagesgepäck bei Buchung eines Mietrades
  • 7-Tage-Service-Hotline
  • Bei Buchung eines Mietrades Anpassung an die Körpergröße

Leihräder

Sie können für diese Reise Leihräder hinzubuchen oder die Tour mit eigenen Rädern unternehmen.
Die Standard-Leihräder sind leichtgängige, stabile 24-Gang-Räder mit Kettenschaltung und Freilauf (keine Rücktrittbremsen) sowie Gepäckträger und Gepäckträgertasche.
Die E-Bikes sind ebenfalls mit Freilauf und verfügen über 8 Gänge.
Ein Fahrradhelm ist in Holland nicht Pflicht, doch wir empfehlen, zu Ihrer eigenen Sicherheit, einen Radhelm zu tragen.

Für 3,- € pro Tag (E-Bike: 6,- €) können Sie Ihr Leihrad gegen Diebstahl versichern.
Miete GPS-Gerät für diese Tour: 10,- Euro. Die GPS-Tracks erhalten Sie auf Wunsch als Download-Link.

Einreisebestimmungen.

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos