Route Friesische Seen ab Sneek

Beispielroute für eine Reisezeit von 5 bis 7 Tage

Vom Charterstützpunkt in Sneek fahren Sie mit Ihrem Hausboot zunächst in Richtung Houkesloot bevor sich das Sneeker Meer vor Ihnen öffnet. Sie fahren über die gesamte Länge des Sees Richtung Prinses-Margriet-Kanal. Am Hotel „De Oude Schouw“ biegen sie steuerbord in die Kromme Knilles ab, die nach Akkrum führt.
Von Akkrum fahren Sie über den Meinessloot und weiter zu den Ter Kaölester Poelen. Auf diesem See folgen Sie der Betonnung bis zum Heerenzijl. Über Noorderweg und Zeilroede geht es nach Joure. Von Joure fahren Sie erst wieder ein Stück zurück bis ans Ende der Zijlroede. Hier fahren Sie backbord und gelangen auf die Langwerder Wielen. Bei Boje 13 abbiegen und Sie erreichen Langweer.
Die Wasserwege von Langweer nach Lemmer führen Sie über das Koevordermeer, einen der größeren „Friese Meeren“. In Lemmer gibt es viele gemütliche Kneipen, Restaurants und sehr gute Einkaufsmöglichkeiten. In der kleinen Stadt Sloten, das Sie über die „Grote Brekken“ erreichen, geht es ruhiger zu. Von Sloten setzten Sie Ihre Fahrt in nördlicher Richtung nach Woudsend fort.
Über Heeg am Nordufer des Heeger Meers und IJlst eine der elf friesischen Städte, geht es zurück nach Sneek

Karte: Route Sneek-Lauwersmeer

Variante: Friesische Seen bis zur Küste des IJsselmeeres

Sneek – Grouw – Akkrum – Lemmer – Woudsend – Workum – Makkum – Bolsward – Sneek
Reisezeit: 1 Woche, ca. 200 km mit einer Fahrtzeit von insgesamt ca. 20 Stunden.

Route Friesland

Weitere Routenvorschläge:

Südwest-Route Friesland
Route Friesland-Nord
11-Städte-Tour Friesland