Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Reisepreis-Sicherungschein Mehr Info

Auf der Nordroute Holland mit Rad und Schiff
Schiff: De Willemstad

8 Tage / 7 Nächte | ab / bis Amsterdam | individuelle Radtouren

Sie fahren mit dem Rad durch die typisch holländische Polderlandschaft und genießen Dünen, Nordseestrand, die Insel Texel und malerische Handels- und Fischerstädtchen am IJsselmeer. Das Museumsdorf Zaanse Schans liegt ebenso auf Ihrer Route wie die Käsestadt Alkmaar, die Hafenstädte Enkhuizen, Medemblik, Hoorn und Volendam. Die Radtouren durch die flache holländische Landschaft sind leicht zu fahren und die Streckenlänge so bemessen, dass unterwegs und in den Städten ausreichend Zeit für Besichtigungen bleibt.

Nachsaion-AKTION: 100,- Euro Rabatt pro Person für alle Abfahrten im Oktober 2022

Gültig für Buchungen ab 19.08.22. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

Highlights dieser Radreise

  • Schiffsreise auf Kanälen, Flüssen und dem IJsselmeer
  • Radrundtour auf der Insel Texel
  • typisch holländische Polderlandschaften, Dünen und Nordseestrand
  • malerische Orte am IJsselmeer: De Rijp, Enkhuizen und Hoorn
  • Freilichtmuseum Zaanse Schans
  • Alkmaar – historischen Altstadt
  • Amsterdam – malerische Grachten, Brücken und Gassen
  • Region Waterland – zahllosen kleinen Seen und Kanälen

Routenverlauf

1. Tag (Sa): Amsterdam | Amsterdam – Zaandam

Einschiffung und Check-in zwischen 14:00 und 16:30 Uhr in Amsterdam. Nutzen Sie die Gelegenheit um die Innenstadt zu entdecken, eine Shoppingtour zu unternehmen, eine Grachtenrundfahrt zu machen oder ein Museum zu besuchen. Um 17:00 Uhr Begrüßungsgetränk und Sicherheitshinweise, erstes Dinner und Tourenbesprechung an Bord. Während des Abendessens kurze Schifffahrt nach Zaandam.

2. Tag (So): Zaandam – „Zaanse Schans” – Alkmaar | Radtour 44 km

Die erste Tour führt Sie durch kleine Dörfer und das wunderschöne flache und grüne Polderland. Der erste Haltepunkt ist das Freilichtmuseum „Zaanse Schans” (freier Eintritt), ein altes, traditionelles Dorf mit urigen Holzhäusern, einer Käserei, einem traditionellen Holzschuhmacher und verschiedenen Windmühlen. Nach dem Besuch des Museums radeln Sie weiter durch das Land von Leeghwater, ein grünes, trockengelegtes Naturgebiet zwischen Amsterdam, Alkmaar und Hoorn. Besuchen Sie das ehemalige Walfischfängerdorf De Rijp und die Museumsmühle Schemerhorn. In Alkmaar erwartet Sie das Schiff in der Nähe der historischen Altstadt.

3. Tag (Mo): Dünentour Alkmaar – Alkmaar (Radtour 33 oder 40 km) | Alkmaar – Den Helder

Heute haben Sie die Gelegenheit, das wunderschöne Noord-Hollands Dünenreservat, ein 5.300 Hektar großes Wald- und Dünengebiet mit einzigartigen Landschaften, zu entdecken. In den Dünen wird das Trinkwasser für nahezu ganz Nord-Holland gewonnen. Nach einem Besuch zum Strand und dem Künstlerdorf Bergen radeln Sie zurück nach Alkmaar, wo Sie die schöne Altstadt besuchen können. Am späten Nachmittag fährt das Schiff über den Nordholland Kanal zum Marinehafen Den Helder.

4. Tag (Di): Fähre zur Insel Texel: Rundtour ab/bis ‘t Horntje (Radtour wahlweise 15 bis 65 km) | Den Helder – Den Oever

Nach dem Frühstück fahren Sie ca. 20 Minuten mit der großen Fähre (Ticket inkl.) von Den Helder zur Insel Texel, wo Sie eine Radtour über die größte der niederländischen Nordseeinseln machen können. Dabei fahren Sie durch Wiesenlandschaften, Dünen und traumhafte Naturschutzgebiete. Legen Sie am Nordseestrand eine Pause und evtl. eine kleine Baderunde ein oder besuchen Sie die Seehundeauffangstation Ecomare. Am späten Nachmittag fahren Sie mit der Fähre zurück nach Den Helder. Während des Abendessens fährt das Schiff über das Wattenmeer zum Hafen von Den Oever.

5. Tag (Mi): Den Oever – Stavoren, Rundtour Südwest-Friesland | Radrundtour 43 oder 55 km

Das Schiff wird während des Frühstücks das IJsselmeer überqueren, um den Hafen von Stavoren in der Provinz Friesland anzulaufen. Hier können Sie entscheiden, ob Sie eine kürzere oder eine längere Radtour unternehmen möchten: besuchen Sie das Naturgebiet Gaasterland oder streifen Sie den südlichen Teil der friesischen Seenplatte, für die diese Provinz bekannt ist. Sie verbringen den Abend im kleinen Hafen von Stavoren.

6. Tag (Do): Stavoren – Medemblik | Medemblik – Hoorn – Enkhuizen (Radtour 30 oder 50 km*)

Frühmorgens überquert das Schiff wiederum das IJsselmeer. Nach dem Frühstück fahren Sie die kurze Radtour mit dem Rad über den Deich des IJsselmeers direkt nach Enkhuizen, eine alte, geschichtsträchtige Stadt mit einer Jahrhunderte langen Schifffahrtstradition. Enkhuizen hat einen wunderschönen Hafen, einen gut erhaltenen historischen Stadtkern und das überaus interessante "Zuiderzeemuseum", das Sie nachmittags besuchen können. Die längere Radtour führt zunächst zur VOC-Stadt Hoorn, im 17. Jh. einer der bedeutendsten Welthäfen. Machen Sie einen Abstecher in die Altstadt: es lohnt sich sehr! Durch malerische kleine Bauerndörfer fahren Sie nachmittags nach Enkhuizen. Nach dem Abendessen wird in Enkhuizen ein kurzer Spaziergang angeboten.

7. Tag (Fr): Enkhuizen – Volendam | Volendam – Waterland – Amsterdam (Radtour 35 oder 50 km)

Morgens Abfahrt nach Volendam. Am letzten Radtag entdecken Sie auf Ihrer Tour die wunderschöne Region "Waterland" mit zahllosen kleinen Seen und Kanälen. Und wenn Sie noch ein paar zusätzliche Kilometer fahren möchten, empfiehlt sich ein Abstecher zur ehemaligen Insel Marken, um anschließen durch die wasserdurchzogene Landschaft von Waterland zurück zur Hauptstadt Amsterdam zu radeln. Hier haben Sie den ganzen Nachmittag und Abend Zeit, um sich in Amsterdam umzuschauen oder noch eine Grachtenrundfahrt zu unternehmen.

8. Tag (Sa): Ausschiffung in Amsterdam

Ausschiffung um 09:30 Uhr nach dem Frühstück in Amsterdam.


* Die Überfahrt zur bzw. von der Insel Texel mit dem Schiff je nach Wettervorhersage evtl. am Vorabend bzw. am nächsten Morgen. Bei sehr ungünstigen Wetterbedingungen: Überfahrt Den Helder - Texel und zurück mit der großen Fähre (ca. 5,– €, nicht inklusive).


Gut zu wissen

  • An einigen Tagen steht Ihnen eine längere und eine kürzere Radtour zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass bei der kürzeren Radtour möglicherweise nicht alle genannten Highlights besucht werden können.
  • Wenn Sie an einem Tag lieber nicht Fahrrad fahren möchten, können Sie auch gerne an Bord bleiben und sich entspannen, während das Schiff zur nächsten Anlegestelle fährt.
  • Am Tag der Anreise können Sie Ihr Gepäck ab 11:00 Uhr an Bord des Schiffes hinterlassen.
  • Bei den Entfernungen für die empfohlenen Radtouren handelt es sich um ungefähre Angaben.
  • Das Reiseprogramm und die Reiseroute gelten vorbehaltlich möglicher Änderungen aus nautischen, technischen oder meteorologischen Gründen oder aufgrund anderer unvorhergesehener Ereignisse.
  • Bitte bedenken Sie, dass das Schiff sowohl Ihr Hotel als auch eine Maschine ist, die gewartet und betrieben werden muss – sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Betriebsbedingte Geräusche sind daher unvermeidlich.

Übersichtskarte Nordroute Holland mit Rad und Schiff

Übersichtskarte Nordroute Holland

MS De Willemstad

Die MS De Willemstad wurde im Winter 2018 zu einem komfortablen 4-Sterne-Schiff mit neuer Innenausstattung umgebaut. Auf dem Oberdeck befindet sich der große Panoramasalon, auf dem Hauptdeck das gediegene und klimatisierte Restaurant. Das geräumige und teilweise überdachte Sonnendeck bietet den Gästen Platz, um gemütlich in einem Liegestuhl die Landschaft vorbeiziehen zu lassen. Hier befinden sich auch die Stellplätze für die Räder. Die Crew sorgt für eine persönliche und familäre Atmosphäre an Bord, so dass sich alle Gäste vom ersten Tag an wohl fühlen können.

Kabinen

Alle Kabinen wurden im Winter 2017/2018 renoviert und modernisiert. Es gibt an Bord 40 Zweibettkabinen, 2 Einzelkabinen und 8 Suiten. 2-Bett-Kabinen: Ca. 10 m² groß, mit zwei unteren Betten, die tagsüber in Sitzsofas verwandelt werden. Individuell regelbare Klimaanlage, Dusche/WC, TV, Safe, Föhn und Panoramafenster. Auf dem Oberdeck können die Fenster geöffnet werden. 2-Bett-Suiten: Ca.15 m² groß, mit zwei zusammenstehenden Betten, individuell regelbarer Klimaanlage, Dusche/WC, TV, Safe, Föhn und französischem Balkon. Einzelkabine: Ca. 8-9 m² groß mit Dusche/WC, TV, Safe, Föhn

Technische Details

Länge: 91,35 m | Breite: 10,45 m | 34 Kabinen | Crew: 12 Personen Gäste maximal: 93 Zahlungsweisen an Bord: Bargeld (Euro), Maestro, Visa und Mastercard. Eine Bezahlung mit EC-Karte/Girokarte ist nicht möglich.

           

Nachsaion-AKTION: 100,- Euro Rabatt pro Person für alle Abfahrten im Oktober 2022

Gültig für Buchungen ab 19.08.22. Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten.

 Reisetermine 2022 Nordholland
Preise 2022 (pro Pers. in €)
De Willemstad: Abfahrt jeden SAMSTAG vom 21.05.-08.10.2022
 Saison 1Saison 2Saison 3Saison 4
2-Bett Unterdeck 649,- 799,- 899,- 999,-
2-Bett UD als Einzel973,- 1198,- 1348,- 1498,-
2-Bett Oberdeck799,- 949,- 1049,- 1199,-
2-Bett OD als Einzel1198,- 1423,- 1573,- 1798,-
Suite Oberdeck1049,- 1199,- 1299,- 1449,-
Erläuterung Saisonzeiten:
Saison 1 08.10.
Saison 2 24.09., 01.10.
Saison 3 10.09., 17.09.
Saison 4 Alle Abfahrten vom 21.05. - 03.09.
UD = Unterdeck | OD = Oberdeck
Optional buchbar/Zuschläge 2022
7-Gang Leihrad85,-
E-Bike (auf Anfrage)185,-
Miete Helm10,-
Leihrad-Versicherung/Woche10,-
Leih-E-Bike-Versicherung/Woche25,-
Stellplatz eigenes Rad10,-
Stellplatz eigenes E-Bike inkl. Akkuladungen25,-
Hinweise
Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn: 50 Personen.
Impf- und Gesundheitsvorschriften zu dieser Reise

Grundsätzlich gilt, dass alle Reisenden die zum Zeitpunkt der Reise geltenden gesetzlichen Bestimmungen des Reiselandes einhalten müssen. Wenn ein(e) Reisende(r) in ein Land einreisen darf und gesund ist, kann sie/er einchecken und die Reise antreten.

Leistungen

  • Rad- und Schiffsreise 8 Tage, 7 Übernachtungen (Sa-Sa) ab/bis Amsterdam
  • Unterkunft der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche/WC
  • Vollpension (7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket, 7 x 3-Gänge-Abendessen)
  • Kaffee und Tee täglich bis 16:00 Uhr.
  • Begrüßungsgetränk
  • Einige kurze Rundgänge
  • Individuelle, nicht geführte Radtouren (Reiseleitung fährt die Route ebenfalls)
  • Musikabend an Bord
  • Bettzeug und Bettwäsche sowie (auf Wunsch täglich frische) Handtücher
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Klimatisierte Kabine
  • Radkarte und Routenbeschreibungen
  • Ticket für die Fähre nach Texel
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • W-LAN verfügbar im Restaurant (Datenvolumen nicht inklusive)
  • GPS-Tracks
  • CO²-Kompensation über die Non-Profit Organisation Justdiggit

Exklusive: An- u. Abreise bis Amsterdam, Transfers, Parkgebühren, Eintrittsgelder & Ausflüge, Gebühren für Fähren (Fähre nach Texel inkl.), Kaffee und Tee nach 16:00 Uhr, Getränke an Bord, Reiseversicherungen.

Fahrräder

Die schiffseigenen Mieträder sind überwiegend Unisex-Touring- bzw. Trekkingräder mit niedrigem Einstieg (Gazelle Chamonix und Velo de Ville C100), 7-Gang-Nabenschaltung mit Handbremsen und Gepäckträgertasche. Mietpreise für Kinderräder, Tandem oder Kindersitze auf Anfrage. Die E-Bikes sind von der Marke Velo de Ville CEB 20, haben 4 Unterstützungsstufen, Handbremsen (keine Rücktrittbremse), 7-Gangschaltung und bei normaler Fahrweise eine Reichweite von ca. 60-65 km.

Eigene Räder

Sie können auch Ihre eigenen Fahrräder oder E-Bikes mitbringen, jedoch ist nur eine begrenzte Zahl Stellplätze für eigene Räder an Bord verfügbar. Gegen eine geringe Gebühr können Sie einen Parkplatz für ein normales Fahrrad oder eine Park- und Ladestation für ein E-Bike buchen. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Akkus der eigenen Elektroräder in der Kabine aufzuladen. Die Crew informiert Sie an Bord, wo Sie Ihre Akkus sicher laden können. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in nicht für eventuelle Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads oder E-Bikes.

Streckenprofil

Die täglichen Radtouren führen größtenteils über autofreie Wege, verkehrsarme Landwirtschaftswege und asphaltierte Radwege. Die Tour ist auch für weniger trainierte Radler geeignet. Wer einen oder mehrere Tage nicht Rad fahren möchte, kann gerne an Bord bleiben und die Tagesstrecke mit dem Schiff zurück legen.

Anreise und Parken

Anreise mit der Bahn
Mit der Bahn bis zum Hauptbahnhof Amsterdam Centraal. Den Liegeplatz im Hafen hinter dem Bahnhof erreichen Sie mit Bus Nr. 48 Richtung Borneolaan. Dauer der Fahrt: ca. 12 Minuten.

Anreise mit dem Pkw
Im PARKHAUS OOSTERDOK am Hauptbahnhof können Sie für € 25,– für 24 Stunden parken, jedoch ausschließlich für PKW bis 2,10 Meter Höhe. Es stehen 1.355 Parkplätze in einem videoüberwachten Parkhaus zur Verfügung. Eine Reservierung ist nicht möglich.
Adresse: Oosterdoksstraat 150, 1011 DK Amsterdam
Alternativ:
Parkservice Centralparking für ca. € 150,– pro Woche. Sie fahren mit dem Wagen bis zum Schiff und laden Ihr Gepäck aus. Ihr Wagen wird anschließend von einem Chauffeur vom Schiff ins Parkhaus und am Abreisetag wieder zurück zum Schiff gefahren. Ein Reservierungsformular erhalten Sie mit den Reiseinformationen. Die Bezahlung erfolgt vorab. Ein Wohnmobil, das zwei Parkplätze benötigt, kann für ca. € 300,–/Woche geparkt werden.

Anreise mit dem Flugzeug (Flughafen Schiphol)
Vom Flughafen Schiphol fahren etwa alle 10 Minuten Züge zum Hauptbahnhof Amsterdam (Centraal Station), Fahrtzeit 15–20 Min., Kosten: € 4,60 für ein Onlineticket, € 5,60 für ein Ticket am Automaten. (Angaben Stand April 2021)


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

 Reisetermine 2023 Nordholland | De Willemstad
Preise 2023 (pro Pers. in €)
De Willemstad: Abfahrt am SAMSTAG vom 01.04. - 07.10.2023
 Saison 1Saison 2Saison 3Saison 4
2-Bett Unterdeck 689,- 839,- 949,- 1059,-
2-Bett UD als Einzel1033,- 1258,- 1423,- 1588,-
2-Bett Oberdeck889,- 1039,- 1149,- 1309,-
2-Bett OD als Einzel1333,- 1558,- 1723,- 1963,-
Suite Oberdeck1139,- 1289,- 1399,- 1559,-
Erläuterung Saisonzeiten:
Saison 1 01.04., 08.04. und 07.10.
Saison 2 15.04., 22.04., 23.09. und 30.09.
Saison 3 29.04., 09.09. und 16.09.
Saison 4 Alle Abfahrten vom 06.05. - 02.09.
UD = Unterdeck | OD = Oberdeck
Optional buchbar/Zuschläge 2023
7-Gang Leihrad90,-
E-Bike (auf Anfrage)195,-
Miete Helm10,-
Leihrad-Versicherung/Woche10,-
Leih-E-Bike-Versicherung/Woche25,-
Stellplatz eigenes Rad10,-
Stellplatz eigenes E-Bike inkl. Akkuladungen25,-
Hinweise
Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn: 50 Personen.

Leistungen

  • Rad- und Schiffsreise 8 Tage, 7 Übernachtungen ab/bis Amsterdam
  • Unterkunft der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche/WC
  • Vollpension (7 x Frühstück, Lunchpakete, 7 x 3-Gänge-Abendessen)
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16:00 Uhr
  • Begrüßungsgetränk
  • Bettzeug und Bettwäsche sowie (auf Wunsch täglich frische) Handtücher
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Klimatisierte Kabine
  • Individuelle, nicht geführte Radtouren (Gäste fahren individuell. Reiseleitung fährt die Route ebenfalls)
  • Tägliche Programmbesprechungen
  • Einige kurze Rundgänge
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • Ticket für die Fähre nach Texel
  • GPS-Tracks
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • W-LAN verfügbar im Restaurant (Datenvolumen nicht inklusive)
  • Musikabend an Bord
  • CO²-Kompensation über die Non-Profit Organisation Justdiggit

Exklusive: An- u. Abreise bis Amsterdam, Transfers zur/ab Anlegestelle, Parkgebühren, Eintrittsgelder & Ausflüge, Gebühren für Fähren (Fähre nach Texel inkl.), Kaffee und Tee nach 16:00 Uhr, Getränke an Bord, Reiseversicherungen, Mietpreis Räder und Helme, Trinkgelder (nach eigenem ermessen)

Fahrräder

Die schiffseigenen Mieträder sind überwiegend Unisex-Touring- bzw. Trekkingräder mit niedrigem Einstieg (Gazelle Chamonix und Velo de Ville C100), 7-Gang-Nabenschaltung mit Handbremsen und Gepäckträgertasche. Mietpreise für Kinderräder, Tandem oder Kindersitze auf Anfrage. Die E-Bikes sind von der Marke Velo de Ville CEB 20, haben 4 Unterstützungsstufen, Handbremsen (keine Rücktrittbremse), 7-Gangschaltung und bei normaler Fahrweise eine Reichweite von ca. 60-65 km.

Eigene Räder

Sie können auch Ihre eigenen Fahrräder oder E-Bikes mitbringen, jedoch ist nur eine begrenzte Zahl Stellplätze für eigene Räder an Bord verfügbar. Gegen eine geringe Gebühr können Sie einen Parkplatz für ein normales Fahrrad oder eine Park- und Ladestation für ein E-Bike buchen. Aus Sicherheitsgründen ist es nicht möglich, die Akkus der eigenen Elektroräder in der Kabine aufzuladen. Die Crew informiert Sie an Bord, wo Sie Ihre Akkus sicher laden können. Schiffsbesatzung und Veranstalter haften in nicht für eventuelle Schäden, Verlust oder Diebstahl des eigenen Fahrrads oder E-Bikes.

Streckenprofil

Die täglichen Radtouren führen größtenteils über autofreie Wege, verkehrsarme Landwirtschaftswege und asphaltierte Radwege. Die Tour ist auch für weniger trainierte Radler geeignet. Wer einen oder mehrere Tage nicht Rad fahren möchte, kann gerne an Bord bleiben und die Tagesstrecke mit dem Schiff zurück legen.

Das Schiff ist Ihr schwimmendes Hotel

Neben den Radtouren legen Sie einen Teil der Strecke mit dem Schiff zurück, das jeden Tag ein neues Ziel ansteuert. Sie übernachten an Bord und Ihr Abendessen und Ihr Frühstück werden auf dem Schiff serviert. Sie können außerdem ein Lunchpaket mitnehmen und zwischen einer längeren und einer kürzeren Radtour wählen. Und wenn Sie mal nicht radeln möchten, können Sie einfach an Bord bleiben und zum nächsten Anleger mitfahren. Es gibt Leihfahrräder an Bord, aber Sie können auch Ihr eigenes Fahrrad mitbringen.

Individuelle Radtouren

An Bord Ihres Schiff werden Sie von einem erfahrenen, mehrsprachigen Reiseleiter begleitet. Bei den täglichen Programmbesprechungen erklärt Ihnen der Reiseleiter alles, was Sie über die nächste Tagesetappe wissen müssen. Die Radtouren fahren Sie selbständig und in Ihrem eigenen Tempo. Zur Orientierung enthalten Sie von uns eine detaillierte Fahrradkarte, eine ausgedruckte Routenbeschreibung, GPS-Tracks und die kostenlose Routen-App Ride With GPS für Ihr Smartphone. Der Reiseleiter fährt dieselbe Fahrradstrecke wie Sie. Er ist also in der Nähe und bei Notfällen, Problemen oder Fragen telefonisch erreichbar.

Fakultative Besuche

(Eintrittspreise nicht inklusive, jedoch für unsere Gäste ermäßigt oder kostenlos)

  • *Freilichtmuseum Zaanse Schans
  • Besucherzentrum Windmühle Schermerhorn
  • Bierbrauerei Oudeschild
  • Seehundeauffangstation Ecomare
  • Dampfmaschinenmuseum Medemblik
  • Freilichtmuseum Zuiderzeemuseum Enkhuizen und vieles mehr

Verlängerungsnächte

Zusatznächte vor oder nach der Radreise im Hotel in Volendam für € 89,– pro Person buchbar. Inkl. kostenlosem Parkplatz auch während der Radreise. Per Bus, der direkt vor dem Hotel hält, erreichen Sie schnell den Hauptbahnhof und das Zentrum von Amsterdam. Mehr Informationen zu Verlängerungsnächten

Anreise und Parken

Anreise mit der Bahn
Mit der Bahn bis zum Hauptbahnhof Amsterdam Centraal. Den Liegeplatz im Hafen hinter dem Bahnhof erreichen Sie mit Bus Nr. 48 Richtung Borneolaan. Dauer der Fahrt: ca. 12 Minuten.

Anreise mit dem Pkw
Im PARKHAUS OOSTERDOK am Hauptbahnhof können Sie für € 37,50 für 24 Stunden parken (Stand August 2022), jedoch ausschließlich für PKW bis 2,10 Meter Höhe. Es stehen 1.355 Parkplätze in einem videoüberwachten Parkhaus zur Verfügung. Eine Reservierung ist nicht möglich.
Adresse: Oosterdoksstraat 150, 1011 DK Amsterdam
Alternativ:
Parkservice Centralparking für ca. € 150,– pro Woche. Sie fahren mit dem Wagen bis zum Schiff und laden Ihr Gepäck aus. Ihr Wagen wird anschließend von einem Chauffeur vom Schiff ins Parkhaus und am Abreisetag wieder zurück zum Schiff gefahren. Ein Reservierungsformular erhalten Sie mit den Reiseinformationen. Die Bezahlung erfolgt vorab. Ein Wohnmobil, das zwei Parkplätze benötigt, kann für ca. € 300,–/Woche geparkt werden.

Anreise mit dem Flugzeug (Flughafen Schiphol)
Vom Flughafen Schiphol fahren etwa alle 10 Minuten Züge zum Hauptbahnhof Amsterdam (Centraal Station), Fahrtzeit 15–20 Min., Kosten: € 4,60 für ein Onlineticket, € 5,60 für ein Ticket am Automaten. (Angaben Stand April 2021)


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Ihre Vorteile

  • 5 % Frühbucherrabatt 2023
  • 6 % Stammkundenrabatt
  • 6 % für Gruppen ab 6 Pers.
  • Best-Preis-Garantie
  • Keine Buchungsgebühr
  • Sicherungsschein
  • Rabatte sind nicht kombinierbar.

  • Nordroute Holland
    Rad & Schiff
  • 8 Tage/7 Nächte
    Schiff: De Willemstad
  • Individuelle Radtouren
  • ab/bis Amsterdam
  • Level
  • 200-308 km per Fahrrad
  • Reisecode: NOR
  • Preis ab 649,– €
  •   Info: 0251 518161