Rad und Segelschiff Alle Rad- und Schiffsreisen

Tulpentour Holland mit Rad und Schiff

Radtour zu den Tulpenfeldern

Rad und Schiff Holland: Tulpentour

5 Tage | ab Amsterdam | geführte Radtouren

Starten Sie in den Frühling mit einer Kurzreise in die farbenprächtige Landschaft Hollands zur Zeit der Tulpenblüte. Diese Minikreuzfahrten im Frühling bieten Ihnen zudem die Gelegenheit, auf entspannte Weise mit einem komfortablen Schiff die Höhepunkte in und rundum Amsterdam zu erleben. Besuchen Sie auch den Blumenmarkt im Zentrum Amsterdams und entdecken Sie das Freilichtmuseum "Zaanse Schans" mit Windmühlen, Holzschuhwerkstatt und einem Käsebauernhof. Auch die historische Stadt Haarlem, der weltberühmte Blumenpark "Keukenhof" bei Lisse und die weltgrößte Blumenauktion bei Aalsmeer sind eine Reise wert.

Reisebeschreibung 2020 als PDF

Routenverlauf

Tag 1: Einschiffung in Amsterdam | nachmittags: Amsterdam – Zaandam

14:00 Uhr Einschiffung in Amsterdam, Anlegestelle im Zentrum der Stadt. Ab ca. 17:00 Uhr kurze "Dinnercruise" nach Zaandam. Anlegestelle im Zentrum der Stadt. Abends kurzer Stadtrundgang durch Zaandam.

Tag 2: Zaandam – Zaanse Schans – Zaandam (Radtour ca. 24 oder 34 km)
Zaandam – Haarlem

Mit dem Fahrrad ca. 5 km zum Freilichtmuseum „Zaanse Schans“ (inkl.) mit schönen Windmühlen, einem altholländischen Dorf, einem Käsebauernhof und einem traditionellen Holzschuhhersteller. Mit dem Rad zurück zum Schiff. Zur Mittagszeit fahren Sie mit dem Schiff (wahlweise Radtour 22 bzw. 10 km) ein ca. 2½ Stunden nach Haarlem, wo Sie die historische Altstadt mit u.a. der St.-Bavo-Kathedrale, dem Großen Markt, dem Teylersmuseum und dem Frans-Hals-Museum besuchen können. Anlegestelle im Zentrum der Stadt. Nachmittags oder abends kurzer Stadtrundgang.

Tag 3: Haarlem – Keukenhof – Oude Wetering (Radtour ca. 39 oder 57 km)

Nach dem Frühstück fahren mit dem Fahrrad zum „Keukenhof“, dem wohl berühmtesten Blumenpark der Welt, wo Sie Millionen von Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und andere Blumen in voller Blüte sehen werden. Nach einem ausgedehnten Besuch fahren Sie mit dem Rad zum kleinen Dorf Oude Wetering, wo Sie Ihr schwimmendes Hotel bereits erwartet.

Tag 4: Oude Wetering – Amsterdam (Radtour ca. 28 km)

Der Besuch der weltgrößten * Blumenversteigerung in Aalsmeer findet in aller Frühe (ca. 06:30 Uhr) und daher mit einem Bus statt. Hier werden schon am frühen Morgen Millionen Blumen versteigert und im Anschluss direkt in alle Ecken der Welt verschickt. Gegen 09:00 Uhr kehren Sie zum Schiff zurück, wo bereits ein spätes Frühstück auf Sie wartet, bevor Sie mit dem Fahrrad nach Amsterdam fahren. Während des Nachmittags werden Sie mit dem Schiff durch Amsterdam segeln. Später am Nachmittag haben Sie Zeit, diese erstaunliche Stadt zu entdecken. Besuchen Sie den Blumenmarkt in der Innenstadt oder ein Museum, machen Sie eine Shoppingtour … hier gibt es so viel zu unternehmen!
* Die Blumenauktion in Aalsmeer ist am Wochenende und an gesetzlichen Feiertagen geschlossen. Dies ist ein optionales Angebot. Bitte beachten Sie, dass an den Terminen 25. und 26. März und 2. und 15. April 2020 ein Besuch der Blumenversteigerung leider nicht möglich ist.

Tag 5: Amsterdam

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9:30 Uhr.
 

Routenänderungen vorbehalten.

 
 
Karte Tulpentour

MS Fluvius

MS MagniFluviusfique

Auf dieser sehr beliebten Route kommt das kleine und komfortable Schiff MS FLUVIUS für max. 36 Gäste zum Einsatz. Der Salon mit Bar ist geräumig und hat einen semi-separaten Restaurantbereich. Auf dem großen Sonnendeck des ca. 70 Meter langen Schiffes sind Sitzplätze (Stühle + Tische) und Abstellplätze für die Fahrräder vorhanden. Das Schiff fährt unter niederländischer Flagge, wurde bislang in diversen Fahrgebieten in Holland, Belgien und Deutschland eingesetzt und gehört zu den beliebtesten Schiffe für Rad- und Schiffsreisen.

Kabinen

An Bord des familiär eingerichteten Schiffes befinden sich insgesamt 19 Kabinen (alle Außenkabinen, ca. 10 m²) mit Dusche und Toilette. Alle Kabinen verfügen über ebenerdige Betten, eine individuell regulierbare Klimaanlage und aktive Belüftung. Sieben der Kabinen befinden sich auf dem Oberdeck und 16 auf dem Unterdeck. Die Premium-Oberdeck-Kabinen sind etwas größer und verfügen über Fenster, die geöffnet werden können. Die Fenster der übrigen Kabinen können jedoch nicht geöffnet werden. In allen Kabinen ist Rauchen aus Sicherheitsgründen untersagt. Nur auf dem Sonnendeck ist Rauchen erlaubt.

Technische Details

Länge: 70,00 m | Breite: 5,60 m | Gäste maximal: 38
Bordwährung: Euro. Nur Barzahlung möglich.

Decksplan

Decksplan Fluvius
MS Fluvius (klicken, um zu vergrößern)

MS Magnifique II

MS Magnifique


Die MAGNIFIQUE II wurde zwischen Mai 2015 und Februar 2016 neu gebaut. Das Schiff ist 63 Meter lang und bietet 35 Gästen eine besonders komfortable Unterkunft. Die Magnifique II fährt unter niederländischer Flagge & Führung. Auf dem Oberdeck befinden sich der geschmackvoll eingerichtete Salon mit Restaurantbereich, Bar, Lounge mit großen Fenstern, Großbild TV, Wifi/WLAN (mit begrenzter Datenmenge). Es gibt zwei teilweise überdachte Sonnendecks aus Teakholz mit Stühlen und Tischen; eine Grillstation auf dem Achterdeck und Fahrradabstellmöglichkeiten auf dem Vorderdeck.

Kabinen

Auf dem Unterdeck befinden sich insgesamt 13 Außenkabinen: 12 Zweibettkabinen (ca. 11 m² mit 2 nebeneinanderstehenden Einzelbetten) und 1 Premium-Doppelkabine (ca. 13 m² mit nebeneinander stehenden Einzelbetten und einer kleinen Sitzecke).
Auf dem Oberdeck befinden sich die vier sehr schönen Suiten mit großem Panoramafenster (ca. 14 m², ebenfalls mit 2 nebeneinander stehenden Einzelbetten und einer kleinen Sitzecke). Alle Unterdeckkabinen haben Bullaugen, die aus Sicherheitsgründen nicht geöffnet werden können), die Oberdeck-Suiten haben ein 2 Meter breites Panoramafenster (die Hälfte kann nach innen geöffnet werden). Alle Kabinen haben Dusche + Toilette, eine individuell regulierbare Klimaanlage; Flachbildfernseher mit SAT-Empfang. In einigen Kabinen ist auf Wunsch ein zusätzliches Bett als Etagenbett verfügbar. In allen Kabinen ist Rauchen aus Sicherheitsgründen untersagt. Nur auf dem Sonnendeck ist Rauchen erlaubt.

Technische Details

Länge: 63,00 m | Breite: 6,00 m | Gäste maximal: 35

Decksplan

Decksplan Magnifique
Decksplan Magnifique II (klicken, um zu vergrößern)

MS Magnifique III

Schiff MS Magnifique III

Wie die Magnifique I und II ist die Magnifique III ein Schiff mit viel Komfort und besonders stilvoller Einrichtung. Ein großzügiger Salon mit großen Fenstern und kombiniertem Restaurantbereich, Bar und Lounge-Ecke stehen allen Gästen zur Verfügung.
Auf zwei Bildschirmen (eine Kamera und ein Navigationssystem) können Sie in Echtzeit der Position des Schiffes folgen.
Große Türen öffnen sich auf das zum Teil überdachte Sonnendeck.

Kabinen

Alle Kabinen verfügen über Badezimmer mit Dusche und WC, individuell regelbarer Klimaanlage, Flatscreen (Satellit)-TV, eine kleinen Tresor und einen Föhn. In einigen Zweibettkabinen besteht auf Anfrage die Möglichkeit eines dritten Bettes (ein Bett über dem eines der anderen Betten). Die meisten Kabinen lassen Sich auch als Kabinen mit Doppelbett buchen (nur auf vorheriger Anfrage). In allen Kabinen ist Rauchen aus Sicherheitsgründen untersagt. Nur auf dem Sonnendeck ist Rauchen erlaubt.
Auf dem Unterdeck befinden sich 14 Zweibettkabinen (ca. 11 m²) mit zwei nebeneinander stehenden Einzelbetten sowie 2 Einzelkabinen.
Die fünf Kabinen auf dem Oberdeck sind ca. 14 m² groß und verfügen über eine kleine Sitzecke und große Fenster, die sich im Mittelteil öffnen lassen.

Verpflegung an Bord

Gäste mit Lebensmittelunverträglichkeiten bitten wir vor Abreise um Nachricht. Sie erhalten an Bord gluten- oder lactosefreie Kost gegen ca. 50,- Euro Aufpreis pro Woche (zahlbar vor Ort). Vegetarische Mahlzeiten sind ohne Aufpreis möglich.

Technische Details

Länge: 70,00 m | Breite: 7,20 m | Gäste maximal: 40

Decksplan

Decksplan Magnifique
Decksplan Magnifique III (klicken, um zu vergrößern)

Termine und Preise 2020 pro Person

Bitte auf das Datum klicken, um die Reise anzufragen oder zu buchen.
 
Reisetermin
Doppelkab.
Einzelkabine
Schiff
729,-
1093,-
Magnifique III
729,-
1093,-
Magnifique III
779,-
1013,-
Magnifique III
629,-
943,-
Fluvius
729,-
1093,-
Magnifique II
779,-
1013,-
Magnifique III
629,-
943,-
Fluvius
779,-
1013,-
Magnifique III
629,-
943,-
Fluvius
779,-
1013,-
Magnifique III
779,-
1013,-
Magnifique III
 = Reise ist auf Anfrage buchbar

Optional buchbar

7-Gang Leihrad
55 € 
E-Bike
105 € 
MAGNIFIQUE II: Aufpreis Premium Twin pro Pers.:
130 € 
MAGNIFIQUE II + III: Aupfreis Oberdeck Suite pro Pers.:
300 € 
Dreibettkabine | Abschlag pro Person
-40 € 
Fluvius: Abschlag kleine 2-Bett
-30 € 
Fluvius: Aufpreis Oberdeck 2-Bett
120 € 
Fluvius: Aufpreis Oberdeck Doppel
270 € 
Leihrad-Versicherung (nur vorab buchbar)
10 € 
E-Bike-Versicherung (nur vorab buchbar)
25 € 
Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn: 24 Personen.

Hinweise

  • Dreibett nicht möglich auf der Fluvius
  • MAG II+III Dreibett Oberdeck Suite: März: 959,- / April 1099,- pro Person bei Belegung mit 3 Personen.
  • Einzelkabine MAG III: März: 949,- / April 1013,-

Leistungen

  • Rad- und Schiffsreise 5 Tage, 4 Übernachtungen ab/bis Amsterdam
  • Unterkunft der gebuchten Kabinenkategorie mit Dusche/WC
  • Vollpension (Frühstück, Lunch und 3-Gänge-Abendessen)
  • Begrüßungsgetränk
  • Kaffee und Tee am Nachmittag.
  • Reiseleitung mit täglichen Vorbesprechungen der Radtouren
  • Radkarte und Routenbeschreibungen (1x pro Kabine)
  • GPS-Tracks
  • Komplett geführte Radtouren (2 Reiseleiter, 2 Gruppen)
  • Bettzeug und Bettwäsche sowie (auf Wunsch täglich frische) Handtücher
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Klimatisierte Kabine
  • Einige kurze Rundgänge
  • Gebrauch eines Helmes
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • Wasserflasche
  • Gebühren für Fähren
  • Eintritt (Keukenhof, Nord-Holland Dünenreservat, Besuch einer Mühle bei Zaanse Schans)
  • WLAN/Wi-Fi
In dieser Reise nicht inbegriffen: Getränke, Mietpreis Fahrrad oder E-Bike (Pedelec), Persönliche Versicherungen, Trinkgelder (nach eigenem Ermessen), Eintrittsgelder & Ausflüge (nicht genannt unter Inclusive), Transfers zur/ab Anlegestelle, Parkgebühren

Streckenprofil

Die Radtouren führen größtenteils über autofreie Wege, verkehrsarme Landwirtschaftswege und asphaltierte Radwege. Die Region ist flach und alle Radtouren auch für weniger trainierte Radler gut zu schaffen.

Fahrräder

Fluvius

Die schiffseigenen Mieträder sind Unisex-Trekkingräder von der Marke „Bikkel“ – Private Label mit niedrigem Einstieg, 7-Gang-Nabenschaltung, nur Handbremsen (keine Rücktrittbremse) und Gepäckträgertasche. Die E-Bikes sind vom Typ Bikkel – Private Label mit 7 Gängen, 6 Unterstützungsstufen, ausschließlich Handbremsen und Gepäckträgertasche.
Es sind maximal 4 eigene Räder an Bord der Fluvius möglich.

Magnifique II, III

Die schiffseigenen Mieträder sind Unisex-Hybridräder der Marke Velo de Ville mit niedrigem Einstieg, 7- Gang-Nabenschaltung, Handbremsen und Gepäckträgertasche. Fünf Räder haben Hand- und Rücktrittbremsen.
Die E-Bikes verfügen über 7 Gänge, 5 Unterstützungsstufen, ausschließlich Handbremsen sowie eine Gepäckträgertasche. Marke: Velo de Ville (oder vergleichbares Modell). Die Anzahl ist begrenzt, deshalb bitte rechtzeitig buchen.

Eigene Räder mitzubringen, ist auf Anfrage möglich.
In den Niederlanden besteht keine Helmpflicht, wir empfehlen aber zu Ihrer Sicherheit einen Helm zu tragen.

Verpflegung

Vegetarische Mahlzeiten und spezielle Diäten (nur aus gesundheitlichen Gründen, z.B. glutenfreie oder lactosefrei Kost) sind möglich, jedoch nur wenn diese bei Buchung mitgeteilt und bestätigt worden sind. Für Diäten betragen die Zusatzkosten € 35,- pro Person.

Anreise mit dem Pkw und Parkmöglichkeiten in Amsterdam
Im PARKHAUS OOSTERDOK am Hauptbahnhof können Sie für 20,- € für 24 Stunden parken, jedoch ausschließlich für PKW bis 2,10 Meter Höhe. Es stehen 1.355 Parkplätze in einem videoüberwachten Parkhaus zur Verfügung. Eine Reservierung ist nicht möglich. Adresse: Oosterdoksstraat 150, 1011 DK Amsterdam.
Alternativ:
Parkservice Centralparking für ca. 150,- € pro Woche. Sie fahren mit dem Wagen bis zum Schiff und laden Ihr Gepäck aus. Ihr Wagen wird anschließend von einem Chauffeur vom Schiff ins Parkhaus und am Abreisetag wieder zurück zum Schiff gefahren. Ein Reservierungsformular erhalten Sie mit den Reiseinformationen. Die Bezahlung erfolgt vorab.
Ein Wohnmobil, das zwei Parkplätze benötigt, kann für ca. 218,-/Woche geparkt werden.
Anreise mit dem Flugzeug (Flughafen Schiphol)
Vom Flughafen Schiphol fahren etwa alle 10 Minuten Züge zum Hauptbahnhof Amsterdam (Centraal Station), Fahrtzeit 15-20 Min., Kosten 4,30 €.
(Angaben Stand März 2019)

Einreisebestimmungen.

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrrad- und Schiffsreise. Flussschiffe und Segelschiffe bieten einen begrenzteren Platz als Hotels. Zugänge, Kabinen und weitere Bordeinrichtungen sind nicht barrierefrei. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.


Mehr zur Anreise, Parkmöglichkeiten und den Liegeplätzen
Verlängerungsnächte & kostenlos Parken

Amsterdam Tulpenfeld Radtour Magnifique Tisch Radtour

Info und Kontakt

Bootsurlaub Holland

Routen Rad und Schiff

Schiffe

Rad Hotel Gepäcktransport

© Kootstra Schiffsreisen GmbH | Seit 1985 Ihr Partner für Ferien in den Niederlanden: Radreisen, Rad & Schiff, Motorboote und Radkarten.

Ok, verstanden.

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen bestmöglichen Service bieten zu können. Mehr Infos