Ihre Vorteile: Frühbucher-, Stammkunden- oder Gruppenrabatt. Kreditkartenzahlung möglich | Reisepreis-Sicherungschein Mehr Info

Nordholland und Texel mit Rad und Schiff
Malerische Hafenstädtchen am IJsselmeer, Dünen und Nordseestrände

8 Tage | ab/bis Amsterdam | Schiff MS Serena | individuelle Radtouren

Auf dem Rad Nordholland entdecken: eine abwechslungsreiche Reise, die Ihnen Geschichte und Gegenwart der Niederlande näherbringt. Die Route mit einem Abstecher in die Region Friesland ist leicht zu fahren.
Einer der zahlreichen Höhepunkte dieser Radreise ist der Besuch auf der Insel Texel, wo Sie je nach Wetter und Interessen verschiedene Routen wählen können: Zum Strand, durch die Dünen oder in den Süden mit ursprünglichen Dörfern und vielen Spuren der VOC-Zeit, als die Schiffe hier auf der Reede vor Texel lagen.
Während die MS Serena weiter Richtung Amsterdam fährt, radeln Sie auf guten Radwegen entlang der Küste bis Hoorn. Weiden, Wasserlandschaften, historische Städtchen wechseln auf der letzten Etappe bis Amsterdam. Kurz vor dem Ziel wartet die Zaanse Schans auf Sie, ein großes Freilichtmuseum, das die traditionelle Handwerkskunst der Niederlande in Museumswerkstätten veranschaulicht.

Highlights dieser Rad- und Schiffsreise

  • zahlreichen Seen, Flüssen und Kanälen
  • Radtour auf der Insel Texel
  • Schifffahrt über das IJsselmeer
  • Freichlichtmuseum Zaanse Schans
  • Amsterdam – malerische Grachten, Brücken und Gassen
  • Enkhuizen – Kaufmannshäuser, Speicherbauten und Hafenviertel
  • Hoorn – schöne Innenstadt und Hafen
  • Lemmer – historischer Altstadt mit hübschen Giebelhäusern
  • Stavoren – älteste Stadt Frieslands
  • Käsestadt Alkmaar

Routenverlauf 2022

1. Tag (Sa): Individuelle Anreise, Schifffahrt Amsterdam – Hoorn

Einschiffung in Amsterdam ab 17:00 Uhr. Um 19:30 Uhr Fahrt mit dem Schiff nach Hoorn, einem der schönsten Hafenstädtchen am IJsselmeer mit altem Hafen, kleinen Geschäften, historischen Straßenzügen und verwinkelten Gassen.

2. Tag (So): Radtour Hoorn – Enkhuizen | Rad-Rundtour ca. 20–26 km

Für einen Stadtbummel in Hoorn sollten Sie sich nach dem Frühstück noch Zeit nehmen. Die Innenstadt ist nicht weit vom Anleger entfernt. Anschließend Radtour nach Enkhuizen, im 17. Jh. eine der wohlhabendsten Städte der Niederlande. Enkhuizens reiche Geschichte lässt sich noch heute bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Kaufmannshäusern, Speicherbauten und den verschiedenen Hafenvierteln erkennen. Hier startet Ihre Radtour rund um Enkhuizen. Ein Besuch des Zuiderzeemuseums bringt Ihnen die Geschichte der Region noch näher.

3. Tag (Mo): Schifffahrt Enkhuizen – Lemmer
Radtour rund um Lemmer ca. 32–45 km

Schifffahrt übers IJsselmeer nach Lemmer mit historischer Altstadt und hübschen Giebelhäusern. Start zur Rad-Rundtour um Lemmer durch die schöne Provinz Friesland mit ihren zahlreichen Seen, Flüssen und Kanälen.

4. Tag (Di): Radtour Lemmer – Stavoren | Radtour ca. 33 km
Schifffahrt Stavoren – Texel

Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei an der Mokkebank (Vogelreservat) zum Roode Klif nach Stavoren. Von dort Schifffahrt mit der MS Serena nach Oudeschild auf der Insel Texel.

5. Tag (Mi): Insel Texel | Radrundtour bis 70 km
Schifffahrt Oudeschild – Den Helder

Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Verschiedene Routen ca. 29/32/47/70 km stehen zur Wahl. Tipp: Besuchen Sie die „Texelse Bierbrouwerij“ (fakultativ). Gegen 18:00 Uhr Schifffahrt nach Den Helder.

6. Tag (Do): Den Helder – Sint Maartensvlotbrug – Alkmaar
Radtour ca. 25–55 km

Am Vormittag fahren Sie mit dem Rad durch die Dünen in die berühmte Käsestadt Alkmaar. Es besteht auch die Möglichkeit in St. Maartensvlotbrug wieder auf das Schiff zu gehen und nach Alkmaar zu fahren oder die Radtour erst in St. Maartensvlotbrug zu beginnen.

7. Tag (Fr): Alkmaar – Wormerveer per Schiff | Radtour bis Amsterdam ca. 30 km

Von ca. April bis September lohnt ein Besuch des Käsemarktes in Alkmaar. Mittags Schifffahrt von Alkmaar nach Wormerveer. Sie radeln vom Wormerveer ins Freilichtmuseum Zaanse Schans (Windmühlen, altholländisches Dorf, Käserei uvm. Eintritt nicht inkl.). Durch das grüne Naherholungsgebiet „Twiske“ geht es anschließend per Rad nach Amsterdam. Tipp: Falls Sie noch etwas von der Innenstadt sehen möchten, schiffen Sie zu einer Grachtenrundfahrt in Amsterdam ein (fakultativ). Die Boote fahren durch die schönsten Grachtengürtel und das Hafengebiet.

8. Tag (Sa): Amsterdam

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr und individuelle Heimreise.


Routenverlauf 2023

Radkilometer insgesamt ca. 173–226 km

1. Tag (Sa): Individuelle Anreise nach Amsterdam / Schifffahrt Amsterdam – Hoorn

Einschiffung in Amsterdam ab 17:00 Uhr. Um 17:30 Uhr Fahrt mit dem Schiff nach Hoorn, einem der schönsten Hafenstädtchen am IJsselmeer mit altem Hafen, kleinen Geschäften, historischen Straßenzügen und verwinkelten Gassen.

2. Tag (So): Radtour Hoorn – Enkhuizen | Rad-Rundtour ca. 20–26 km

Für einen Stadtbummel in Hoorn sollten Sie sich nach dem Frühstück noch Zeit nehmen. Die Innenstadt ist nicht weit vom Anleger entfernt. Anschließend Radtour nach Enkhuizen, im 17. Jh. eine der wohlhabendsten Städte der Niederlande. Enkhuizens reiche Geschichte lässt sich noch heute bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Kaufmannshäusern, Speicherbauten und den verschiedenen Hafenvierteln erkennen. Hier startet Ihre Radtour rund um Enkhuizen. Ein Besuch des Zuiderzeemuseums bringt Ihnen die Geschichte der Region noch näher.

3. Tag (Mo): Schifffahrt Enkhuizen – Lemmer | Radtour Rund um Lemmer ca. 32–42 km

Morgens Schifffahrt übers IJsselmeer nach Lemmer mit historischer Altstadt und hübschen Giebelhäusern. Die alte Schleuse in Lemmer ist das Eingangstor zu den friesischen Seen, hier können Sie die unterschiedlichsten Schiffe beim Schleusen beobachten. Start zur Rad-Rundtour um Lemmer durch die schöne Provinz Friesland mit ihren zahlreichen Seen, Flüssen und Kanälen. Über Oosterzee Buren ans Tjeukemeer und via Munnekeburen, Scherpenzeel und Schoterzijl zurück nach Lemmer. Tipp: Besuch des größten, noch in Betrieb befindlichen Dampfschöpfwerks der Welt "Woudagemaal" (fakultativ).

4. Tag (Di): Radtour Lemmer – Stavoren | Radtour ca. 33–48 km | Schifffahrt Stavoren – Oudeschild (Insel Texel)

Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei an der Mokkebank (Vogelreservat) zum Roode Klif und weiter nach Stavoren, die älteste Stadt Frieslands. Von dort Schifffahrt mit der MS Serena nach Oudeschild auf der Insel Texel.

5. Tag (Mi): Insel Texel | Radrundtour 31–49 km | Schiff: Oudeschild – Den Helder

Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Verschiedene Routen ca. 29/32/47/70 km stehen zur Wahl. Tipp: Besuchen Sie Ecomare, ein sehenswertes Informationszentrum mit Seehundstation oder die "Texelse Bierbrouwerij" (fakultativ). Eine Radtour bis zum Leuchtturm führt Sie durch schöne Dünengebiete mit hervorragenden asphaltierten Radwegen. Für kürzere Touren bieten sich ein Besuch in Burg oder dem Badeort De Koog an. Gegen 17:30 Uhr Schifffahrt nach Den Helder.

6. Tag (Do): Den Helder – St. Maartensvlotbrug – Alkmaar | Radtour ca. 27–57 km

Am Vormittag fahren Sie mit dem Rad durch die Dünen in die berühmte Käsestadt Alkmaar. Es besteht auch die Möglichkeit in St. Maartensvlotbrug wieder auf das Schiff zu gehen und nach Alkmaar zu fahren oder die Radtour erst in St. Maartensvlotbrug zu beginnen.

7. Tag (Fr): Schifffahrt Alkmaar – Wormerveer | Radtour bis Amsterdam ca. 28 km

Von ca. April bis September lohnt ein Besuch des Käsemarktes in Alkmaar. Mittags Schifffahrt von Alkmaar nach Wormerveer. Möglichkeit zum Besuch des Freilichtmuseum Zaanse Schans (Windmühlen, altholländisches Dorf, Käserei). Durch das grüne Naherholungsgebiet "Twiske" radeln Sie wieder zurück nach Amsterdam. Tipp: Falls Sie die Altstadt vom Wasser aus sehen möchten, schiffen Sie zu einer Grachtenrundfahrt in Amsterdam ein (fakultativ). Die Boote fahren durch die schönsten Grachten und an einigen Sehenswürdigkeiten vorbei.

8. Tag (Sa):Amsterdam

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:00 Uhr und individuelle Abreise.


Fahrplan- und Programmänderungen sind grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund). Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, im Vorfeld nicht bekannt gegebenen Schleusen- und/oder Brückenreparaturen.

Übersichtskarte Route Rad und Schiff Nordholland

Übersichtskarte Route Nordholland

MS Serena

Die Serena ist ein gemütliches, 2011 neu renoviertes Flussschiff mit elegantem Salon, Bar und klimatisiertem Restaurant. Teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzplätzen und Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder. Ein Lift steht an Bord zur Verfügung.
Länge 90 m | Breite 9,90 m | max. 104 Gäste.

Kabinen

Insgesamt 35 Kabinen auf dem Hauptdeck und 18 Kabinen auf dem Promenadendeck.
Die 2-Bett-Kabinen auf beiden Decks haben 2 Einzelbetten und sind ca. 8-9 qm groß. Die beiden Juniorsuiten auf dem Hauptdeck haben ein französisches Bett (Grandlit, 1,40 x 2,00 m) und sind ca. 12 qm groß. Alle Kabinen auf der Serena verfügen über eine Dusche/WC, Belüftungssystem und ein zu öffnendes Fenster.

           

           

 Reisetermine 2022 Nordholland & Texel | MS Serena
Preise 2022 (pro Pers. in €)
 Sais. 1Sais. 2Sais. 3Sais. 4Sais. 5
2-Bett Hauptdeck499,- 599,- 699,- 749,- 849,-
Juniorsuite HD549,- 649,- 749,- 799,- 899,-
Promenadendeck649,- 749,- 849,- 899,- 999,-
Erläuterung Saisonzeiten:
Saison 1 26.03. und 08.10.
Saison 2 02.04. und 01.10.
Saison 3 09.04. und 24.09.
Saison 4 16.04., 23.04., 10.09., 17.09.
Saison 5 30.04. bis 03.09.
Preise in 2-Bett-Kabine. | HD = Hauptdeck
Optional buchbar/Zuschläge 2022
7-Gang Leihrad75,-
E-Bike (auf Anfrage)165,-
Zweibett zur Alleinnutzung+50%
Parkplatz in Amsterdam ca.150,-
Hinweise
Zwei Einzelkabinen auf dem Hauptdeck und eine Einzelkabine auf dem Promenadendeck sind zum Normalpreis pro Person verfügbar. (Bitte bei Buchung angeben: 1-Bett ohne Zuschlag.)
Parkplatz Amsterdam: Valet parking auf einem bewachten Parkplatz, Tarif nach Auslastung
Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn: 50 Personen.
Impf- und Gesundheitsvorschriften zu dieser Reise: 2G

Für die Teilnahme an dieser Reise in der Saison 2022 gilt die die "2G-Regelung" (geimpft oder genesen). Sollten sich die Rahmenbedingungen im Laufe des Jahres 2022 deutlich verbessern, die Behörden die Auflagen zurücknehmen und Reisen ohne Impf- und Rekonvaleszenznachweis wieder möglich machen, kann die Regel entsprechend angepasst werden.

Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Amsterdam
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension:7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, 6 x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7 x 3-Gang-Abendessen
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • GPS-Daten
  • Bordreiseleitung

Exklusive: An- u. Abreise bis Amsterdam, Parkgebühren, Transfers, Fahrradmiete, Fährgebühren, Eintrittsgelder, Getränke an Bord, Trinkgelder, Reiseversicherungen.

Verpflegung

Falls Sie eine spezielle Diät einhalten müssen, informieren Sie uns bitte bis 14 Tage vor Reisebeginn. Gegen Aufpreis (ca. € 25,– pro Woche) sind z.B. lactose- oder glutenfreie Kost möglich. Spezielle Diätprodukte bitte gegebenenfalls mitbringen.

Fahrräder

Die Leihräder sind leichtgängige 7-Gang Unisex-Tourenräder mit Hand- oder Rücktrittbremsen (bei Buchung bitte angeben, ob Sie lieber mit Rücktritt- oder Handbremsen radeln). Sie erhalten leihweise eine Radtasche für Ihr Tagesgepäck während der Radtour. E-Bikes (mit 8 Gängen, Handbremsen oder Rücktrittbremse) stehen auf Anfrage und in begrenzter Zahl zur Verfügung. Auch bei E-Bike-Miete bitte bei Buchung angeben, ob Sie ein Rad mit Handbremsen oder Rücktrittbremse bevorzugen. Eigene Räder können aufgrund der verfügbaren Stellfläche nur begrenzt und auf Anfrage mitgebracht werden.

Streckenprofil

Die täglichen Radtouren führen größtenteils über autofreie Wege, verkehrsarme Landwirtschaftswege und asphaltierte Radwege.

An- und Abreise Amsterdam

Anreise mit der Bahn
Mit der Bahn bis zum Hauptbahnhof Amsterdam Centraal. Den Liegeplatz hinter dem Bahnhof kann zu Fuß erreicht werden. Detaillierte Informationen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreise mit dem Pkw und Parkmöglichkeiten in Amsterdam
Im PARKHAUS OOSTERDOK am Hauptbahnhof können Sie für € 25,– für 24 Stunden parken, jedoch ausschließlich für PKW bis 2,10 Meter Höhe. Es stehen 1.355 Parkplätze in einem videoüberwachten Parkhaus zur Verfügung. Eine Reservierung ist nicht möglich.
Adresse: Oosterdoksstraat 150, 1011 DK Amsterdam.
Alternativ:
Die Anmeldung eines Parkplatzes ist bis 14 Tage vor Anreise über uns möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Zur Buchung senden Sie uns ein Anmeldeformular ausgefüllt zu. Die Zahlung erfolgt ausschließlich vorab per Rechnung, die Sie nach Buchung von uns erhalten. Da es sich um tagesaktuelle Preise und Verfügbarkeiten handelt, empfehlen wir eine frühzeitige Buchung. Der Preis beträgt ca. € 145,– (je nach Auslastung), sollte der Preis an Ihrem gewünschten Termin höher sein, werden wir Sie vor Buchung informieren. Ihre Buchung kann bis zwei Tage vor Abreise kostenlos storniert werden.

Am Anreisetag fahren Sie bitte zur Anlegestelle, rufen 15 Minuten vor Ankunft am Hafen den Parkplatzbetreiber an und warten anschließend auf einen Mitarbeiter. Dieser notiert Kilometerstand, Betankung und eventuelle Vorschäden, händigt eine Empfangsbestätigung aus und fährt Ihr Auto anschließend zum ca. 10 km entfernten Parkplatz. Bei Verspätungen informieren Sie bitte den Parkplatzbetreiber telefonisch über Ihre Ankunftszeit. Am Abreisetag steht Ihr Fahrzeug bereits für Sie bereit. Ein Mitarbeiter erwartet Sie vor dem Schiff.

Verlängerungsnächte & kostenlos Parken


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

 Reisetermine 2023 Nordholland & Texel | MS Serena
Preise 2023 (pro Pers. in €)
 Sais. 1Sais. 2Sais. 3Sais. 4Sais. 5
2-Bett Hauptdeck599,- 699,- 749,- 849,- 999,-
Juniorsuite HD649,- 749,- 799,- 899,- 1049,-
Promenadendeck749,- 849,- 899,- 999,- 1099,-
Erläuterung Saisonzeiten:
Saison 1 25.03. und 07.10.
Saison 2 01.04. und 30.09.
Saison 3 08.04. und 23.09.
Saison 4 15.04., 22.04.,29.04., 09.09., 16.09.
Saison 5 06.05. bis 02.09.
Preise in 2-Bett-Kabine. | HD = Hauptdeck
Optional buchbar/Zuschläge 2023
7-Gang Leihrad79,-
E-Bike (auf Anfrage)189,-
Zweibett zur Alleinnutzung+50%
Parkplatz in Amsterdam ca.170,-
Hinweise
Zwei Einzelkabinen auf dem Hauptdeck und eine Einzelkabine auf dem Promenadendeck sind zum Normalpreis pro Person verfügbar. (Bitte bei Buchung angeben: 1-Bett ohne Zuschlag.)
Parkplatz Amsterdam: Valet parking auf einem bewachten Parkplatz, Tarif nach Auslastung
Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn: 50 Personen.

Leistungen inklusive

  • 7 Nächte in Außenkabinen mit Dusche/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Amsterdam
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7 x Frühstück, 6 x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, 6 x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7 x 3-Gang-Abendessen
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • GPS-Daten
  • Bordreiseleitung

Exklusive: An- u. Abreise bis Amsterdam, Parkgebühren, Transfers, Fahrradmiete, Fährgebühren, Eintrittsgelder, Getränke an Bord, Trinkgelder, Reiseversicherungen.

Verpflegung

Falls Sie eine spezielle Diät einhalten müssen, informieren Sie uns bitte bis 14 Tage vor Reisebeginn. Gegen Aufpreis (ca. € 25,– pro Woche) sind z.B. lactose- oder glutenfreie Kost möglich. Spezielle Diätprodukte bitte gegebenenfalls mitbringen.

Fahrräder

Die Leihräder sind leichtgängige 7-Gang Unisex-Tourenräder mit Hand- oder Rücktrittbremsen (bei Buchung bitte angeben, ob Sie lieber mit Rücktritt- oder Handbremsen radeln). Sie erhalten leihweise eine Radtasche für Ihr Tagesgepäck während der Radtour. E-Bikes (mit 8 Gängen, Handbremsen oder Rücktrittbremse) stehen auf Anfrage und in begrenzter Zahl zur Verfügung. Auch bei E-Bike-Miete bitte bei Buchung angeben, ob Sie ein Rad mit Handbremsen oder Rücktrittbremse bevorzugen.
Eigene Räder können aufgrund der verfügbaren Stellfläche nur begrenzt und auf Anfrage mitgebracht werden.

Streckenprofil

Die täglichen Radrouten führen fast immer über autofreie Wege, verkehrsarme Landwirtschaftswege und befestigte Radwege. Die Routen sind weitgehend steigungsfrei. In Nordholland und Friesland ist das Radwegenetz sehr gut ausgebaut und bestens beschildert.

Ausflüge

An Bord können Sie verschiedene Landausflüge buchen. Mit den Reiseinformationen erhalten Sie nähere Informationen vorab.

Verlängerungsnächte

Zusatznächte vor oder nach der Radreise im Hotel in Volendam für 89,- Euro pro Person buchbar (Preis 2022). Inkl. kostenlosem Parkplatz auch während der Radreise. Per Bus, der direkt vor dem Hotel hält, erreichen Sie schnell den Hauptbahnhof und das Zentrum von Amsterdam. Mehr Informationen zu Zusatznächten in Volendam

Anreise und Parken

Anreise mit der Bahn
Mit der Bahn bis zum Hauptbahnhof Amsterdam Centraal. Den Liegeplatz hinter dem Bahnhof kann zu Fuß erreicht werden. Detaillierte Informationen erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Anreise mit dem Pkw und Parkmöglichkeiten in Amsterdam
Im PARKHAUS OOSTERDOK am Hauptbahnhof können Sie für ca. € 37,50,– für 24 Stunden parken, jedoch ausschließlich für PKW bis 2,10 Meter Höhe. Es stehen 1.355 Parkplätze in einem videoüberwachten Parkhaus zur Verfügung. Eine Reservierung ist nicht möglich.
Adresse: Oosterdoksstraat 150, 1011 DK Amsterdam Parkhaus Oosterdok

Alternativ VALET PARKING auf einem Parkplatz in bzw. rund um Amsterdam
Die Anmeldung eines Parkplatzes ist bis 14 Tage vor Anreise über uns möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Zur Buchung senden Sie uns ein Anmeldeformular ausgefüllt zu. Die Zahlung erfolgt ausschließlich vorab per Rechnung, die Sie nach Buchung von uns erhalten. Da es sich um tagesaktuelle Preise und Verfügbarkeiten handelt, empfehlen wir eine frühzeitige Buchung. Der Preis beträgt ca. € 170,– (je nach Auslastung), sollte der Preis an Ihrem gewünschten Termin höher sein, werden wir Sie vor Buchung informieren. Ihre Buchung kann bis zwei Tage vor Abreise kostenlos storniert werden.
Am Anreisetag fahren Sie bitte zur Anlegestelle, rufen 15 Minuten vor Ankunft am Hafen den Parkplatzbetreiber an und warten anschließend auf einen Mitarbeiter. Dieser notiert Kilometerstand, Betankung und eventuelle Vorschäden, händigt eine Empfangsbestätigung aus und fährt Ihr Auto anschließend zum ca. 10 km entfernten Parkplatz. Bei Verspätungen informieren Sie bitte den Parkplatzbetreiber telefonisch über Ihre Ankunftszeit. Am Abreisetag steht Ihr Fahrzeug bereits für Sie bereit. Ein Mitarbeiter erwartet Sie vor dem Schiff.


Einreisebestimmungen

Für die Einreise von EU-Staatsangehörigen genügt ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Angehörige anderer Staaten wenden sich bitte an das zuständige Konsulat. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, die behördlich notwendigen Reisedokumente zu beschaffen und mit sich zu führen. Auch für die Einhaltung sämtlicher Zoll- und Devisenvorschriften ist jeder Reisende selbst verantwortlich.

Voraussetzungen

Bei dieser Reise handelt es sich um eine aktive Fahrradreise. Deshalb ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne, wenn Sie hierzu Fragen haben. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Angaben zu den körperlichen Anforderungen erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.

Ihre Vorteile

  • 5 % Frühbucherrabatt 2023
  • 6 % Stammkundenrabatt
  • 6 % für Gruppen ab 6 Pers.
  • Best-Preis-Garantie
  • Keine Buchungsgebühr
  • Sicherungsschein
  • Rabatte sind nicht kombinierbar.

  • Nordholland, Friesland + Texel
    Rad & Schiff
  • 8 Tage/7 Nächte
    Schiff: MS Serena
  • Individuelle Radtouren
  • ab/bis Amsterdam
  • Level
  • 210-259 km per Fahrrad
  • Reisecode: SER
  • Preis ab 499,– €
  •   Info: 0251 4828241